14.03.13 20:49 Uhr
 391
 

Syrien: Baschar Al-Assad hat nur noch 110.000 Soldaten

Nach aktuellen Berichten beträgt die Truppenstärke von Präsident Baschar al-Assad nur noch 110.000 Truppen. Davon zählen etwa 50.000 zu den besonders loyalen Truppen.

Es wird angenommen, dass viele von Assads ehemaligen Truppen einfach davon gezogen sind und andere zu den Rebellen übergelaufen sind.

Allerdings gibt es nach wie vor das Problem, dass die Bevölkerung in Syrien mit zu wenig Nahrungsmitteln zu kämpfen hat, da die entsprechenden Hilfslieferungen nicht geliefert werden können, da offenbar das nötige Geld fehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Truppe, Bürgerkrieg, Baschar al-Assad
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad:" Wer von uns nicht eingeladen wurde ist Invasor"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baschar al-Assad:" Wer von uns nicht eingeladen wurde ist Invasor"
Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?