14.03.13 19:44 Uhr
 218
 

Neurowear-Kopfhörer: Hier geben die Gehirnströme den Ton an

Viele mögen die Stirn runzeln und denken, dass die Neurowear-Microkopfhörer zu weit gehen. Andere wiederum finden es toll, denn sie ersparen sich das mühevolle Erstellen von individuellen Playlisten. Die Kopfhörer sind zusätzlich mit einem EEG-Sensor ausgestattet, welcher die Hirnströme misst.

Ausgehend von diesen Daten findet eine dazugehörige App heraus, in welcher Stimmung sich der Träger befindet. Ist dies ermittelt, wählt der Kopfhörer von selbst die "richtigen" Songs aus. Motivierendes zum Sport machen, Entspannendes zum nach der Arbeit Relaxen.

Wann die Kopfhörer erhältlich sind und wieviel sie dann kosten werden, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stanislav
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Kopfhörer, Neurowear
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?