14.03.13 19:07 Uhr
 6.205
 

Apple hat richtig "die Hosen voll": Phil Schiller zieht total über Samsung her

Kurz vor der Veröffentlichung des neuen Samsung Galaxy S4 hat das Unternehmen Apple offenbar richtig "die Hosen voll". Nun versuchte Apple-Marketingchef Phil Schiller Samsung, das S4 und die Android-Konkurrenz schlecht zu machen. Demnach seien Apple-Geräte mit dem besten Erlebnis am Markt verbunden.

Android-Geräte würden im Vergleich zu Apple-Geräten ein viel schlechteres Erlebnis mit sich bringen. Weiterhin sei Apple auch viel beliebter, da mehr Android-Nutzer zu Apple wechseln als umgekehrt. Daher bezeichnete er Android-Geräte als "Gratis-Ersatz" für einfache Handys.

Weiterhin ließ es sich Phil Schiller nicht nehmen, über die Displaygröße von großen Handys herzuziehen. Laut seiner Aussage würden Android-Hersteller nur so große Displays bauen, damit sie einen Vorwand haben, leistungsstarke Akkus in Smartphones verbauen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Samsung, Android, Phil Schiller
Quelle: www.deraktionaer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2013 19:07 Uhr von Crushial
 
+21 | -16
 
ANZEIGEN
Wer nicht glaubt, dass Phil Schiller so ein Interview gegeben hat und das eh nur Apple-Bashing sei, kann ja mal gerne in die Quelle schauen oder bei Google "Samsung Phil Schiller" eingeben und die fast 400 Treffer zu dem Interview bewundern.
Kommentar ansehen
14.03.2013 19:33 Uhr von Exilant33
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Schwachsinn!
Das soll jetzt keine Werbung für diese Seite sein, aber sie ist meiner Meinung nach kompetenter als Bild!
http://www.chip.de/...
Kommentar ansehen
14.03.2013 20:10 Uhr von sambeat
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
Stephan_o19: Wirklich ein äusserst stupider Kommentar von Dir. Crushial hat hier einfach eine News geschrieben, das muss NICHT zwingend seine Meinung sein! Phil Schiller hat diese Aussagen gemacht. Ich bin zwar ein Apple-User, finde jedoch die Aussagen von Schiller schlecht und falsch. Armselig, wenn man so über die Konkurrenz herzieht, das geht gar nicht wie ich finde.
Kommentar ansehen
14.03.2013 21:30 Uhr von Broctarrh
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit... Das mit den leistungsstarken Akkus wäre ja mal großartig, aber naja :D

Ich will ein 3,7 oder 4 Zoll Gerät mit nem fetten Akku. So mit 3 Tagen Nutzung auch wenn man das Telefon mal intensiver nutzt. Aber das kriegt ja keiner hin, weil die Nutzer zwar risige Handys wollen, aber die 30g mehr für den Akku nicht... Weil das so einen großen Unterschied macht, wenn man sein 11,3 Zoll "Handy" im Rucksack mit sich rumschleppt :D
Kommentar ansehen
14.03.2013 22:20 Uhr von Jaqulz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn von 70% die selbe Prozentzahl nach Apple wechselt , sind das mehr als wenn 27% (3% mal den anderen überlassen , wie Bada usw) von Apple nach Android gehen, sind das mehr, ja.
Kommentar ansehen
14.03.2013 22:47 Uhr von learchos
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Als es darum ging mir ein neues Smartphone zuzulegen, habe ich mir natürlich auch das Iphone angeschaut. Das IPhone ist ein schönes Teil, was mich aber gestört hatte war der zu hohe Preis und die Tatsache das man die Batterie nicht wechseln konnte. Denn wenn ich verreise, habe ich nicht immer die möglichkeit mein Handy aufzuladen und so nutze ich dann mein Ersatzakku. Leider bei IPhone nicht möglich. Dann kam noch hinzu das ich gerne Radio höre mit dem Smartphone. Ich meine echtes Radio nicht Webradio wo mir meine Flat ausgesaugt wird bis die Drosselung kommt. Da ich auch hauptsächlich Lokalsender anhöre, währe ein "echtes" Radio von Vorteil. Was ich nicht verstehe ist, dass ein Smartphone wie das IPhone diese ja mittlerweile grundlegenden Ausstattungsmerkmale für diesen Preis nicht bietet. Was soll das? Darum habe ich mich für ein Android Smartphone entschieden. Das es zufälligerweise ein Samsung war, kam dadurch das mein Bruder zu dieser Zeit ein Samsung besessen hat. Ich muss sagen das ich sehr Zufrieden mit den mittlerweile dritten Samsung bin (S3)
Mittlerweile kann ich mein Gerät Modden und andere Spielchen damit machen. Das kann ein IPhone nicht. Ich bin nicht gegen Apple Produkte, wer damit glücklich ist dem seien diese Geräte gegönnt. Ich kann für meinen Teil behaupten, dass in meinem Fall, das Samsung für mich das beste Handy ist, denn ich habe die Freiheit es so zu gestallten wie ich es will und nicht wie ein Konzern es mir vorgibt. Es funktioniert tadellos, ich kann wenn ich will mit überdimensionierten Kopfhörern durch die Stadt laufen. Kann Radio hören ohne Angst zu haben das meine Flat gedrosselt wird udn schaue mir auch Filme an die ich auf der Speicherkarte gespeichert habe. Wie gesagt, wenn einer ein IPhone haben will, dann soll er ein kaufen und damit glücklich werden. Ich will lieber was praktisches haben dessen volles Potenzial genutzt werden kann.
Ich schätze mal das mir diejenigen die mir jetzt ein Minus geben, IPhonenutzer sind. Tja Leute, ihr als IPhonenutzer müsst Kritik vertragen können, oder sie sollte euch am Arsch vorbei gehen, denn eure Meinung zu meiner Wahl, geht mir am Arsch vorbei.
Kommentar ansehen
14.03.2013 23:02 Uhr von learchos
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Stephan_o19
Ja, kannst du mir mal bitte die begriffe "edgy" und "leet" erklären? Kenne diese als normaler Smartphonenutzer nicht. Ich nutze nämlich ein Smartphone und kein Statussymbol.
Kommentar ansehen
14.03.2013 23:12 Uhr von spliff.Richards
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@theo_neandonly

Nicht füttern. Bewerfen! ^^

Und ich möchte mal ganz stark bezweifeln das Apple ben Typen bezahlt.... So einen Schmarrn wollen sich selbst die nicht auf die Fahne schreiben ....

Ich höre bei dem Typen mehr den Neid eines gefrusteten Apple-Users raus....

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
14.03.2013 23:26 Uhr von spliff.Richards
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@learchos

Dafür muss man nicht mal ein Narfphone User sein. "Edgy" heißt übersetzt "trendig" .... und mit "leet" mit meint der entweder die "elite" oder diese l33t- 5P34K.

Mann kann also auch beruhigt sterben wenn man das nicht weiß .....
Kommentar ansehen
15.03.2013 00:46 Uhr von Frekos
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Android Handys können auch Kevlar Beschichtung haben...von wegen Apple sei "Hochwertig"....


Der Schill ist ein Marketing A-Loch,das keine Ahnung von Technik hat oder sich von den "oberen" Reinschei**en lässt damit er keine Klare Konstruktive und vorallem NOCHVOLLZIEHBARE Meinung geben kann...

mehr sag ich nicht dazu.
Kommentar ansehen
15.03.2013 07:37 Uhr von mudface
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es geht wieder los ....

http://www.gizmodo.com.au/...
Kommentar ansehen
15.03.2013 08:35 Uhr von MasterMind187
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ sambeat

Er hat aber eigentlich recht damit. Crushial verändert viele News, damit diese seine Meinung wiederspiegeln.

Alleine die Überschrift. "Apple hat richtig "die Hosen voll": Phil Schiller zieht total über Samsung her"

In der Quelle steht nichts von Hosen voll oder ähnliches. Außerdem ging die Initiative nicht von Schiller aus, sondern vom Wall Street Journal.

Dennoch wird es mal wieder so dargestellt, als ob Schiller aktiv auf die Presse zugegangen sei um über Apple herzuziehen.

Was die Aussagen angeht, ist es halt das übliche Marketinggeschwätz.
Kommentar ansehen
15.03.2013 09:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@learchos
Sehr geil dass du zig Argumente aufzählst die so gar nicht stimmen :D

- Echtes Radio hören: geht auch beim S3 nur mit externem Kram
- Handy modden: Kein Problem mit dem iPhone. Passende App im Store laden und ab geht die Post und wem das nciht reicht muss nen Jalibreak machen (beim S3 rooten)
- Kopfhörer: das iPhone hat nen Standard 3,5" Klinge Stecker. Da kannst du jeden Kopfhörer der Welt reinstecken.

Ich habe sowohl das aktuelle iPhone sowie ein S3 LTE
Und für mich gibt es keine nennenswerten Vorteil vom S3. Vielmehr nervt es mich dass Android sich mehrfach aufhängt (zwar kein Problem weil Akku raus/rein behebt das Problem) aber das ist mir beim iPhone noch nie passiert...
Kommentar ansehen
15.03.2013 11:55 Uhr von singleboerse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist klar, der profitabelste Smartphone Hersteller hat die Hosen voll.
Kommentar ansehen
15.03.2013 12:00 Uhr von Jason31
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Is ja krass Herr Lustig...

Ich hab nen HTC HD2, von 2009. Und was soll ich sagen? Gut, ursprünglich wurde es mit Windows Mobile ausgeliefert, da kann man schon sagen das dies mitlerweile "betagt" ist. Also habe ich mir, zwecks "Mehrwert" vor etwa einem Jahr Android darauf installiert (nein, brauchst du nicht drüber nachdenken: Das kannst Du mit Deinem EierFön nicht machen). Was mich zu dem Bezug auf Deinen Post bringt:

* FM-Chip: On-board!
* Handy modden: Ja, incl. Betriebsystemwechsel (ich überlege sogar mir mal MeeGo und Bada anzusehen...)
* Kopfhörer: Klar, 3.5mm Klinkenbuchse

Kommen wir doch mal zu Dingen die sonst auch alle Billig-Handys haben:
* Mini-USB: Jop, klar doch.
* Mini-SD-Karten slot: Klar!

Und schön das dein Handy LTE kann, versuch es doch mal z.B. im O2-Netz zu verwenden... achja, das ging ja mir dem EierFön nicht...

Man kann sich Sachen - da bin ich nun echt von überzeugt - tatsächlich schön reden!

[ nachträglich editiert von Jason31 ]
Kommentar ansehen
15.03.2013 12:04 Uhr von Amerdinger
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Warum wollen IPhone nutzer keinen Falltest machen.. weil sie dann Ihr Geld auch optisch im Dreck liegen sehen... Etwas hart aber wahr,dafür können sie dann mit viel glück den Akku wechseln....

[ nachträglich editiert von Amerdinger ]
Kommentar ansehen
15.03.2013 13:04 Uhr von puremind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ learchos:
Ach du machst das ja interessant auf Reisen. ich habe das bereits professioneller gelöst: Ich habe ein Hochleistungs-Akku-Pack mit USB Anschluss und damit lade ich nicht nur mein iPhone auf, sondern auch meine Digitalkamera, meine Spiegelreflex, meine Jawbox lautsprecher, den mobilen DVB-T Empfänger und iPad auf. Im unklimatisierten Vorlesungssaal hat das Ding auch schon meinen Mini Ventilator betrieben. Think different...ne? ;)

@ Amerdinger:
Dann gehen wir doch einen Schritt weiter. Wir beide lassen unsere Geräte von einer Dampfwalze überfahren. Machst mit? Ich für meinen Teil geh dann in den Apple Store und zahl meine 200EUR für die pauschale Reparatur und bekomm sofort ein refurbished Gerät. Wie funktioniert das bei dir?

[ nachträglich editiert von puremind ]
Kommentar ansehen
15.03.2013 14:01 Uhr von learchos
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009
Ich glaube du hast was falsch verstanden.
1. Beim S3 ist das echte Radio eingebaut, was man braucht sind die Kopfhörer die gleichzeitig auch als Antenne dienen. Steht bei mir im Text nichts von drin das keins eingebaut ist. Und was meinst du mit externem Kram, die Kopfhörer etwa? Ach komm!

2. Das Modden bezieht sich aber aufs echte Modden, nicht ein paar Veränderungen am Aussehen ändern. Ich kann an meinen S3 die komplette Firmware ändern und so auch Einfluss auf die Hardware nehmen. Beim IPhone nicht möglich. Zumindest wüsste ich das nicht.

3. Du hast was missverstanden mit den Kopfhörern. Eigentlich war es ironisch gemeint. Ich habe nämlich bemerkt das alle die einen etwas überdimensionierten Kopfhörer tragen, auch ein IPhone nutzen. Zumindest zu 90%. Was wollen uns solche Leute sagen? Seht her ich bin Hip? Ich habe auch nicht behauptet dass das IPhone keinen Kopfhörerstecker hat, wo bitte steht das?


Mein Android hat sich bis dato noch nicht aufgehängt. Ich habe aber schon bei Kollegen beobachten können, dass deren IPhone einen Freeze hatte. Natürlich haben Android Handys auch aussetzer, bestreite es nicht. Mir ging es darum, dass ein IPhone total überteuert für mich ist und dafür sogar grundlegende Sachen fehlen. ein weiteres Beispiel das ich nicht verstehe ist, dass das IPhone zwar BlueTooth hat, damit aber keine Daten austauschen kann mit anderen Leuten. Auch mit einen anderen IPhone nicht. Ist das etwa Innovation????

Wenn du meinen Text richtig gelesen hättest, dann hättest du auch lesen können das ich nichts gegen IPhonenutzer habe. Wenn diese Leute mit einen IPhone zufrieden sind, dann sollen sie sich eins holen. Für mich ist das nichts. Zu teuer, zu kleiner Bildschirm, zuviele fehlende Features die beim heutigen stand der Technik Standart sind.

Also bitte, wenn du Kritik üben willst, dann bitte eine Berechtigte. Du hast meinen Kommentar scheinbar nur überflogen und mir direkt ein Minus verpasst, gelle?
Kommentar ansehen
15.03.2013 14:19 Uhr von learchos
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ puremind
Mir reicht ein zweiter Akku, ich brauche keinen Booster. Habe aber auch nicht die original Akkus eingelegt, sondern bessere die auf dem Markt angeboten werden (Polarcell). Mein S3 hällt bei guter Nutzung bis zu 2,5 Tage ohne aufladen.
Bei meiner EOS habe ich sogar zwei Ersatzakkus. Mit diesen insgesammt 3 Akkus kann ich fast 1500 Bilder schiessen. Unterwegs hätte ich keine Zeit bei Schnappschüssen die Kamera erst am Booster aufladen zu lassen.

Aber jeder wie es am besten mag.

"Ich habe ein Hochleistungs-Akku-Pack mit USB Anschluss und damit lade ich nicht nur mein iPhone auf, sondern auch meine Digitalkamera, meine Spiegelreflex, meine Jawbox lautsprecher, den mobilen DVB-T Empfänger und iPad auf. Im unklimatisierten Vorlesungssaal hat das Ding auch schon meinen Mini Ventilator betrieben. Think different...ne?"

Irgendwie habe ich das Gefühl das du immer zu viele Sachen mit dir rumschleppst und ich glaube kaum das der Saft vom Booster für alle Geräte ausreicht. :-)
Ich hatte auch mal so ein Ding, nicht schlecht aber umständlich. Ich tausche einfach den Akku aus und weiter gehts. Kein Kabel das am Handy hängt mit einem kleinen Klotz dran. Ich bezweifel das ein Booster genau so flach ist wie ein Ersatzakku ist den man leichter verstauen kann. Zumindest war es meiner nicht.
Und benutze bitte nicht Aussagen von der Apple Werbung, denn das outet dich. Und um deine Aussage zu benutzen.

Think du mal different.. wah? :-)

PS: Ich bin offenbar nicht so Hip, denn ich besitze keine Digitalkamera, Jawbox, DVB-T Empfänger und ein IPad. Mir reichen mein Spiegelreflex und mein Smartphone auf Reisen. Allerding ist meine Spiegelreflex eine EOS 5D Mark II. Bin ich jetzt Hip?

[ nachträglich editiert von learchos ]
Kommentar ansehen
15.03.2013 15:05 Uhr von puremind
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Allerding ist meine Spiegelreflex eine EOS 5D Mark II. Bin ich jetzt Hip?" Klar, gute Kamera. Ich habe mir die Alpha 77 geholt da ich deren Features schätze.

Das Akku Pack kann mit einer Ladung durchaus 3 komplette Ladezyklen von meinen mobilen Geräten ausführen und ist so groß wie eine Zigarettenschachtel. Ich habe in der Aufzählung den LED Beamer vergessen, auch den kann ich mit dem Akku Pack betreiben ;) Und nein, mit Hip sein hat das nichts zu tun. Manche brauchens, manche nicht. Bei mir teilweise abhängig vom Beruf.

Keine Angst, ich thinke so wie ich möchte ;)
Kommentar ansehen
15.03.2013 18:04 Uhr von Enny
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Samsung ist apple in allen Belangen überlegen. apple ist praktisch tot.
Kommentar ansehen
15.03.2013 18:15 Uhr von puremind
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Enny, Ja stimmt, Apple muss endlich mal wie Samsung Panzer und Selbstschussanlagen bauen!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?