14.03.13 18:43 Uhr
 476
 

Hinweise auf Higgs-Teilchen: Forscher melden weiteren Erfolg

Die Forscher des Kernforschungszentrums CERN kommen dem mysteriösen Higgs-Teilchen immer näher. Physiker der Cern-Forschungsprojekte Atlas und CMS teilten am heutigen Donnerstag mit, dass das gefundene Teilchen mehr und mehr dem Higgs-Teilchen ähneln würde.

Nach jahrelangen Forschungen und der Auswertung von Billiarden von Teilchenkollisionen sehen sich die Forscher so nah am Nachweis wie noch nie. Der Beweis des Higgs-Teilchens wäre eine wissenschaftliche Sensation. Die aktuellen Ergebnisse bekräftigen die Aussagen vom vergangenen Juli.

Sowohl CMS-Sprecher Joe Incandela als auch der Teilchenphysik-Direktor Joachim Mnich vom Beschleunigerzentrum Desy in Hamburg sind sich sicher, dass man das Higgs-Boson gefunden hat. Auf dieses weise die Entdeckung zum sogenannten Spin hin, der mit der Eigendrehung eines Teilchens verglichen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Erfolg, Teilchen, Higgs-Teilchen
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2013 19:42 Uhr von Floetistin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ist schon wieder überholt. Hier auch mal noch ne interessante Quelle:

http://www.nytimes.com/...
Kommentar ansehen
14.03.2013 20:03 Uhr von face
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Higgs Teilchen... Quanten Qutatsch... alles Blödsinn

die Welt ist eine Scheibe
Kommentar ansehen
06.04.2013 14:35 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
face du sprichst mir aus dem Herzen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?