14.03.13 11:15 Uhr
 84
 

Hugo Boss: Dividende wird erhöht

Nachdem Hugo Boss sein Geschäft im letzten Jahr deutlich ausgebaut hat und für die Errichtung weiterer Filialen gesorgt hat, steigt der Umsatz auf satte 2,3 Milliarden Euro.

Deshalb will Hugo Boss seine Aktionäre belohnen und die Dividende aus dem Vorjahr von 2,88 Euro auf 3,12 Euro pro Aktie erhöhen.

Trotz der guten Zahlen hatte die Hugo Boss Aktie einen kleineren Verlust an der Börse zu verzeichnen, sodass der Wert pro Aktie auf 88 Euro fiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Börse, Dividende, Hugo Boss
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2013 11:25 Uhr von Katzee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dividendenerhöhungen bei Hugo Boss sind mit Vorsicht zu geniessen. Vor ein paar Jahren ist bei Boss der britische Investor Permira als Gossaktionär eingestiegen. Der schlug gleich in den ersten Jahren kräftig zu, indem er hohe Dividenden ansetzte, obwohl die Geschäftszahlen das eigentlich gar nicht her gaben. Zwischenzeitlich wollte Permira die Aktien zwar gerne wieder abstossen, fand aber keinen Käufer dafür. Ob hinter der erneut hohen Dividende wieder der Investor steht, kann ich nicht sagen. Allerdings wundert es mich, dass in den Artikel von "hohem Umsatz" nicht jedoch "hohem Gewinn" gesprochen wird.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
14.03.2013 12:37 Uhr von jo-82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3,5% ist nicht schlecht, haut mich aber auch nicht vom Hocker. Zumindest mehr als die Inflation, ist ja schon mal was.
Kommentar ansehen
14.03.2013 13:45 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aktionären wird alles in den hintern geschoben

wie wäre es wenn man zunächst die angestellten besser bezahlt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?