14.03.13 07:09 Uhr
 1.142
 

Syrien: Kinder als menschliche Schutzschilde

Zwei Jahre dauert der blutige Bürgerkrieg in Syrien mittlerweile an. NGOs warnen nun davor, dass die Kämpfe eine ganze Generation von Kindern traumatisieren.

Tägliche Gewalt, Verluste, Hunger, Angst und Obdachlosigkeit zerstören die Kindheit von Millionen Minderjährigen, zeigte sich "Save the Children" kurz vor dem zweiten Jahrestag alarmiert.

Immer mehr Kinder würden vom Regime und den Rebellen außerdem gewaltsam als Soldaten rekrutiert oder als menschliche Schutzschilde eingesetzt. Das UNO-Kinderhilfswerk warnte davor, dass das den Kreislauf der Gewalt noch länger in Gang halten könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Syrien, Warnung, Bürgerkrieg, Kindersoldat, Schutzschild
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen
Wisconsin/USA: 12-Jährige verkauft angeblich Sextoys - Von Schule suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2013 07:44 Uhr von Bobbelix60
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Ich sag nur eines: Das ist kein Bürgerkrieg!!! Das ist eine von außen gesteuerte Rebellion gegen das Regime Assads.

Das Assad kein Heiliger ist, sollte bekannt sein, aber die FSA ist Terror pur für die dort lebende Bevölkerung und das liegt an den ausländischen Kämpfer.

[ nachträglich editiert von Bobbelix60 ]
Kommentar ansehen
14.03.2013 07:59 Uhr von architeutes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ja wir haben den Durchblick .entweder für die eine Seite oder dagegen.So ist es auch mit den Schuldzuweisungen ,es sind immer die anderen ,da sind wir Experten.Hier wird mal das Elend beiden Seiten angelastet und schon wird deutlich gemacht das es nur die (wahlweise) anderen sind.Mit diesen Rezept brauchen wir nicht mal Überlegungen anstellen ob an einer News was dran ist.
Kommentar ansehen
14.03.2013 08:15 Uhr von UICC
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@Bobbelix60
wenn das von außen gesteuert wäre wäre der Mist schon längst vorbei
Kommentar ansehen
14.03.2013 08:37 Uhr von saber_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die kerle zerbomben sich auch ihre moscheen und minarette....

aber wehe in einem nichtislamischen land furzt jemand in die richtung einer moschee...dann wird sofort krieg erklaert!



was da zur zeit in syrien ablaeuft ist einfach die haerte... das schlauste was die weltpolitik machen koennte:

- einen einwoechigen waffenstillstand aushandeln... waehrend dieser zeit alle unbeteiligten evakuieren...

- 2 grosse haufen waffen liegen lasse...fuer jede seite etwas...

und dann einfach startschuss geben und die leute ihre scheisse weitermachen lassen...aber diesmal mit richtigen waffen, damits mal schneller ein ende findet....
Kommentar ansehen
14.03.2013 08:48 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen im Krieg! Je verzweifelter, oder skrupelloser, jemand ist, desto mehr nimmt man auch Kinder in die egeine Armee auf.

Traurig genug, wenn Erwachsene einander töten. Hm, das ist aber auch die Wahl zwischen Pest und Cholera. Diktator Assad oder die "demokratischen" Islamisten. Schwere Wahl.
Kommentar ansehen
14.03.2013 10:02 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"demokratische Islamisten" ? Noch nie etwas Gegensätzlicheres gehört.

[ nachträglich editiert von quade34 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?