13.03.13 20:36 Uhr
 1.217
 

Wahlsieger Beppe Grillo: Italien scheidet eventuell aus dem Euro aus

Der überraschende Wahlsieger in Italien, Beppe Grillo, dessen neu gegründete Partei aus dem Stand ein Viertel der Wählerstimmen gewann, will den Euro verlassen.

Grillo glaubt, dass die europäischen Rettungsaktionen für Italien nur so lange weiterlaufen, bis die Banken saniert seien. Anschließend würden die Retterstaaten Italien ohnehin fallen lassen. De facto sei Italien bereits aus dem Euro heraus.

Grillo will Volksabstimmungen zum Euro und dem EU-Vertrag von Lissabon durchführen lassen, deren Grundlagen nicht mit der italienischen Verfassung in Einklang zu bringen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: niederntudorf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Italien, Wahlsieger, Beppe Grillo
Quelle: www.handelsblatt.com