13.03.13 20:06 Uhr
 5.365
 

Samsung plant offenbar den nächsten Kracher: Samsung Galaxy S3 Plus kommt

Die ganze Smartphone-Welt wartet sehnsüchtig auf die Vorstellung des neuen Samsung Galaxy S4. In wenigen Stunden haben die Gerüchte ein Ende (ShortNews berichtete).

Doch offenbar plant Samsung noch einen weiteren Kracher. Es handelt sich dabei um eine spezielle Version des Samsung Galaxy S3 mit dem Namen Galaxy S3 Plus.

Demnach soll das S3 Plus ein besseres Display haben und die Möglichkeit bieten, das Smartphone kabellos aufzuladen. Außerdem soll die Kapazität des Akkus auf 2.400 mAh ansteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Präsentation, Galaxy S3, Kracher
Quelle: www.androidnext.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 20:48 Uhr von Katerle
 
+9 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.03.2013 21:03 Uhr von moempf
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
die schlachten das s3 auch aus bis zum geht nicht mehr...
Kommentar ansehen
13.03.2013 21:17 Uhr von ghostdog76
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
wo ist der kracher ?
Kommentar ansehen
13.03.2013 21:24 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Vor allem da sie das drahtlose Aufladen fürs S3 doch damals angekündigt hatten, und wollten es nachliefern.
Samsung wird langsam unsympatisch wie sie alles ausschlachten. Zum einen leidet dadurch der Kunde da die ja mit Updates nicht mehr nachkommen oder dann erst gar nicht mehr liefern. Ebenso mit Custom Roms siehts dann schlecht(er) aus. Man weiß ja nicht ob da Modder Arbeit in ein solches Gerät investieren.
Galaxy war mal ein Begriff für Qualität, aber inzwischen nur noch Quantität. Mal sehn ob nach meinem S2 und S3 das nächste nochmal ein Samsung wird.
Kommentar ansehen
13.03.2013 21:26 Uhr von vivec...
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das S3 KANN kabellos geladen werden. Die nötigen Kontakte sind vorhanden. Es gibt sogar einige nette Lösungen, die einem keinen 8kg schweren oder 10cm dicken neuen Deckel aufzwingen sondern wo einfach nur eine kleine Karte zwischen Akku und Deckel gelegt werden muss.

Ich behaupte also, dass sich die Technologie im Zweifelsfall auch auf das S3 anwenden lässt, wenn sich außer dem Display nichts an der Form ändert.
Kommentar ansehen
13.03.2013 22:00 Uhr von Anti.Religious
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Katerle

Wenn man eine News bewertet, sollte man nicht die Quelle zitieren, wenn man die Quelle nur überflogen hat und die Materie zur News nicht wirklich kennt. Würdest du sie kennen, wüsstest du, das kein Smartphone einen 300 mAh Akku hat, wenn es länger als eine halbe Stunde halten soll.
Kommentar ansehen
13.03.2013 22:52 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ROFL und über das iPhone 4S meckern.
Kommentar ansehen
14.03.2013 07:23 Uhr von jpanse
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN