13.03.13 17:55 Uhr
 248
 

Erst Nordkorea dann Italien: Dennis Rodman macht PR für schwarzen Papst

Dennis Rodman setzte seine bizarre Weltreise fort und stattete nun Italien einen Besuch ab. Dort wolle er dem ghanaischen Papstanwärter, Kardinal Peter Turkson, promoten.

Eigentlich hatte er geplant mit einem gepimpten "Papa-Mobil" auf dem Petersplatz vorzufahren, doch der Schnee lies das nicht zu.

Rodman ist sich sicher, dass der nächste Papst ein Schwarzer wird, um seine selbst ernannte Mission für den Weltfrieden gemeinsam in Afrika fortzusetzen.


WebReporter: colomb23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Papst, Nordkorea, PR, Dennis Rodman
Quelle: www.timeslive.co.za

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dennis Rodman will Atomkonflikt zwischen Nordkorea und USA beenden
Nordkorea: Dennis Rodman auf geheimer Trump-Mission bei Kim Jong-un?
Ex-Basketball-Star Dennis Rodman muss Sozialstunden in Klinik abarbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 18:19 Uhr von architeutes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch völlig egal welche Hautfarbe ein Papst hat ,ein Schwarzer wäre sicher gut um ein Zeichen zu setzten,aber eine PR-Show ?? Der ist etwas neben der Spur.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dennis Rodman will Atomkonflikt zwischen Nordkorea und USA beenden
Nordkorea: Dennis Rodman auf geheimer Trump-Mission bei Kim Jong-un?
Ex-Basketball-Star Dennis Rodman muss Sozialstunden in Klinik abarbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?