13.03.13 14:22 Uhr
 1.375
 

Saudi-Arabien: Sieben junge Männer wegen Raubes enthauptet (Update)

Der staatliche Nachrichtendienst in Saudi-Arabien berichtet, dass sieben junge Männer enthauptet wurden. Die Männer sollen sich des Diebstahls, der Plünderung und des Raubes schuldig gemacht haben. Noch vor einer Woche, hatte die Angehörigen der Täter beim König um Gnade gebeten (ShortNews berichtete).

Einer der Männer erzählte vor der Hinrichtung, dass er bei seiner Verhaftung erst 15 war. Er war Mitglied einer Diebesbande, die sich auf Schmuck spezialisiert hatte. Der Mann teilte außerdem mit, er wurde zum Geständnis gezwungen und habe keinen Anwalt gehabt.

Die Vollstreckungsart wurde übrigens umgewandelt. Zuvor hatte man bestimmt, dass die Männer gekreuzigt und erschossen werden müssen. Die Hinrichtungen fanden in der Stadt Abha in der südlichen Region Asir statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Saudi-Arabien, Todesstrafe
Quelle: www.cbsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 14:35 Uhr von Strassenmeister
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Egal wie man dazu steht.
Die Jungs machen das nicht noch einmal!
Kommentar ansehen
13.03.2013 15:48 Uhr von GroundHound
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Skrupellose Mörder.
Kommentar ansehen
13.03.2013 16:20 Uhr von Finalfreak
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Diebstahl rechtfertigt die Tötung?
Sollte die Todesstrafe nicht nur für besonders schwere Verbrechen angewandt werden?
Kommentar ansehen
13.03.2013 16:43 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und bei solchen "Herrschenden Systemen" zweifelt tatsächlich jemand daran das wir von den Tieren abstammen?
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:28 Uhr von cyp
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@franz.g

Dann wären wir dich auch endlich bald los. Hetze und Diffamierung werden dann auch sofort mit Standgericht abgehandelt.
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:54 Uhr von La Forge
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Akt des Tötens ist ein Verbrechen, ob von einem Einzelnen oder einem Staat ist völlig egal!

Gewalt fördert nur weitere Gewalt!

Es gibt keinen Weg zum Frieden,
denn Frieden ist der Weg! >> Gandhi

Dies ist eine Erkenntnis!

Wer es nicht nachvollziehen kann sollte sich ernsthaft Gedanken machen und seinen Horizont erweitern!

Vielleicht sollten die da unten mal in Bildung investieren!
Kommentar ansehen
13.03.2013 20:12 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall klar zu erkennen, dass auch diese drakonischen Strafen nicht vor Verbrechen schützen! Was machen die dann mit Mördern?
Kommentar ansehen
14.03.2013 12:19 Uhr von _trippleX_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
barbarisch!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?