13.03.13 13:35 Uhr
 571
 

Aschaffenburg: Mann attackiert Polizisten mit Messer und wird niedergeschossen

Am Dienstagmorgen sollte ein Mann einer Richterin vorgeführt werden. Zu dem Zweck holten ihn Polizisten und eine Vertreterin des Landratsamtes Aschaffenburg von seiner Wohnung ab.

Da der Mann immer aggressiver wurde, wurde noch eine weitere Besatzung eines Streifenwagens alarmiert. Als die Verstärkung ankam, gab es ein Gerangel, in dessen Verlauf ein Beamter mit einem Messer verletzt wurde.

Als der 47-Jährige dann auch die anderen Beamten mit einem Messer attackierte, griff ein Polizist zu seiner Dienstwaffe und schoss auf den 47-Jährigen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Messer, Aschaffenburg
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 13:46 Uhr von nemesis128
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich finde ich es total ok, wenn ein Polizist sich verteidigt, aber warum schießen sie nicht erstmal auf die Beine? Das sollte doch bestimmt für die meisten Bösewichte ausreichen, oder?
Kommentar ansehen
13.03.2013 13:47 Uhr von Anima_Amissa
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Polizist des Jahres! Gut gemacht!
Kommentar ansehen
13.03.2013 13:49 Uhr von blade31
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Was wollte der Mann mit dem Messer im Gerichtsaal? vielleicht wurde durch den Vorfall was schlimmeres verhindert...
Kommentar ansehen
13.03.2013 14:27 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@blade31
"Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge gegen 10.30 Uhr im Haus des 47-Jährigen." (laut quelle)

hier in den news steht nichts von gerichtssaal



[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 14:29 Uhr von Maaaa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@nemesis128
Du warst schneller, aber genauso wollte ich auch fragen.
Kommentar ansehen
13.03.2013 14:35 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
und erlich haberal, du musst das nicht anzweifeln, es ist so passiert


übrigens, mein dank gilt wie immer den minusgebern, besonders denen in meinem ersten post ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 14:36 Uhr von blade31
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Rainer
"Am Dienstagmorgen sollte ein Mann einer Richterin vorgeführt werden"

Na ja das wird ja kaum im Burger King stattfinden...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 15:37 Uhr von yeah87
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Den grünen muss man teils auch mal anschießen...

Ich treff die beine aber machs mal wie die immer in den Oberkörper oder mal deren kopf ich mein sind ja teils 2 bei einer kontrolle da fühl ich mich bedroht
Kommentar ansehen
13.03.2013 16:00 Uhr von megamanxxl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lach...."erstmal auf die beine" typsicher kommentar für dumme gutmenschen^^ beweißt eine 0-prozentige überlegung!!

als ob der meserstecher mir in die beine sticht^^ ich hätte aus angst vor dem messer todesangst gehabt! ich hätte dem kerl wahrscheinlich das gesamte blei ausm magazin in die birne gejagt!
Kommentar ansehen
13.03.2013 16:08 Uhr von RainerLenz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ein polizist hat ja auch genug zeit zu überlegen wenn er mit dem messer attackiert wird

"beine...oder doch kopf...bauch wär auch nicht schlecht"

inzwischen hat der angreifer ihn das messer in die rippen gejagt

und kommt mir blos nicht mit dem argument, er ist polizist und wurde dafür ausgebildet, deswegen muss er sich noch lange nicht abstechen lassen

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:13 Uhr von MBGucky
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@nemesis128

Der Mann wurde niedergeschossen, nicht erschossen.

Der Polizist hat offensichtlich alles richtig gemacht.
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:25 Uhr von mahoney2002
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ magnat66
Es war ein gerangel, da ist der der Angreifer wohl nicht weit weg.
Und wenn ich 1m von dir weg stehe da bringst du dich mit einem Schuss in die Beine auch nicht in Sicherheit.
Da reicht noch ein Ausfallschritt mit langem Arm um dich schwerst zu verletzen.
Ein Schuss in das Bein da hätte mein Onkel drüber gelacht, der hatte 14 Messerstiche im Oberkörper und hat sich noch verteidigt.
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:35 Uhr von SkyWalker08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es steht nirgendwo, dass der Polizist dem Angreifer NICHT in die Beine schoss.
Kommentar ansehen
13.03.2013 19:52 Uhr von shadow#
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Sowas passiert, wenn Idioten Dinge tun von denen sie keine Ahnung haben.
Der Fall war quasi mit Ansage:

"... aufgrund seiner psychischen Verfassung einer Richterin vorgeführt werden. Eine Vertreterin des Landratsamtes Aschaffenburg hatte dafür Polizeiunterstützung angefordert."

Der Mann hatte also ernsthafte psychische Probleme, dass er nicht einfach freiwillig mitkommt war schon vorauszusehen und anstatt irgendwen zu fragen der auch nur den geringsten Hauch einer Ahnung hat was er tut, wird eine Bedrohungssituation mit mindestens 4 Polizisten aufgebaut die alle Anwesenden unnötig gefährdet...

Daumen hoch für so viel Dummheit!
Kommentar ansehen
14.03.2013 17:02 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Polizist schoss ihm in den Bauch, der Mann liegt im künstlichen Koma.

Hier wird etwas ausführlicher berichtet: http://www.main-netz.de/...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?