13.03.13 10:48 Uhr
 1.183
 

Berlin: Wer im richtigen Bezirk wohnt, lebt länger

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen neuen europäischen Gesundheitsbericht erstellt. Dr. Jürgen Thelen von der Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring des Berliner Robert-Koch-Instituts, äußert sich in einem Interview dazu.

Er sieht anhand der Statistiken, dass in manchen Bezirken von Berlin, die Lebenserwartung niedriger ist. Dort wird oft geraucht oder Alkohol konsumiert.

In sozialen Schichten, die höher angesiedelt sind, steigt die Lebenserwartung gegenüber den Ärmeren im Schnitt um bis zu sieben Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Europa, WHO, Lebenserwartung, Bezirk
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 10:49 Uhr von NoPq
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man den Inhalt der Studie nicht kennt, könnte man das Ergebnis auch sehr gut anders auslegen ;)
Kommentar ansehen
13.03.2013 11:13 Uhr von Val_Entreri
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer nicht in Berlin wohnt lebt sogar NOCH länger :P
Kommentar ansehen
13.03.2013 11:14 Uhr von 123gizmo123
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Berlin-Neukölln Lebenserwartung: 28 Jahre

:D
Kommentar ansehen
13.03.2013 13:50 Uhr von Danymator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
*lol*
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:02 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es könnte sich um Bezirke handeln wo gewisse Kulturen nicht so vertreten sind. Oder besser gesagt wo man von denen nicht zusammengeschlagen- und getreten wird.
Kommentar ansehen
13.03.2013 17:39 Uhr von SkyWalker08
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Man lebt in einigen Bezirken deshalb nicht so lange, weil dort die Kriminalität so hoch ist, dass man garantiert Opfer einer Prügel- und/oder Messerattacke wird.
Kommentar ansehen
15.03.2013 04:18 Uhr von blonx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der WHO-Bericht thematisiert sämtliche Lebensumstände.
Nicht nur Alkohol- und Tabak-Konsum werden hier untersucht, sondern auch Umweltfaktoren und die Lebensumstände.
Und das nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?