13.03.13 09:55 Uhr
 228
 

Schweiz: Polizei erwischt LKW-Fahrer, der 50 Stunden ohne Pause unterwegs war

In der Schweiz machte die Polizei jetzt einen nicht alltäglichen Fang.

Bei der Kontrolle eines Sattelzugs aus Bosnien stellte sich heraus, dass der Fahrer seit rund 50 Stunden ohne wirkliche Pause hinterm Lenkrad gesessen hatte.

Um das ganze zu vertuschen, verwendete er zwei Fahrerkarten. Doch darauf fielen die Polizisten nicht herein. Später erklärte der Fahrer, dass er alleine von Slowenien nach Deutschland und wieder zurück unterwegs sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schweiz, Fahrer, LKW, Pause
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 13:15 Uhr von niSSer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Fresse, was ein run. Respekt, auch wenn es grober unfug ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?