13.03.13 08:09 Uhr
 3.744
 

Dank 736 PS: Dieser Golf 1 sprintet in 2,3 Sekunden von null auf hundert

Im vergangenen Jahr sorgten die Tuner von Boba Motoring mit einem Golf 2 für Aufsehen, der rund 1.000 PS mobilisierte. Jetzt schlugen die Tuner erneut zu. Dieses Mal musste ein Golf 1 dran glauben.

Der leistet dank verschiedener Eingriffe satte 736 PS. Damit rennt der leichte 1er in nur 2,3 Sekunden auf Tempo 100.

Den Zwischenspurt von Tempo 100 auf 200 erledigt der Golf in fünf Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit geben die Tuner mit 320 km/h an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Golf, Tuning, Leistung, Beschleunigung
Quelle: tuning.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2013 09:13 Uhr von Jem110
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ja im Stand von 0 auf 100 in 2,3 Sekunden!

Wie soll so eine Fliege das auf die Straße bringen??????????

[ nachträglich editiert von Jem110 ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 09:17 Uhr von saber_
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich das video von dem karren anschaut wird sich direkt fragen wie die diesen 2,3 sekunden gemessen haben....


sobald man das gaspedal schief anschaut drehen die reifen durch...

frontantrieb mit 736 ps bei so einem leichten auto ist halt eine geschichte fuer sich...
Kommentar ansehen
13.03.2013 10:03 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die 2,3 Sekunden halte ich für absoluten Unsinn. Nicht mit Frontantrieb und Strassenreifen. Vermutlich nur rechnerisch ermittelt. In reichlich sieben Sekunden bin ich mit dem Motorrad auch auf 200 aber 2,3 auf 100 ist nicht drin...
Kommentar ansehen
13.03.2013 11:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@hostmaster:
"Allradantrieb?"

Schau dir das Video an:
- Durchdrehende Räder nur vorne
- Dyno-Lauf auch nur vorne

Die Kiste hat Frontantrieb, womit die 2,3 s auf 100 totale Utopie sind.
Kommentar ansehen
13.03.2013 13:33 Uhr von Peter323
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Frontantrieb absolut unmöglich, selbst bei perfektem Wetter!
Kommentar ansehen
13.03.2013 15:50 Uhr von MrMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Karre ist ja lebensgefährlich.
Nicht wegen der Leistung.

Schazt euch ma das Video an.
Wie der in der Spur am Schwimmen ist und das Lenkrad unruhig wackelt.
hätten mal nen vernünftiges Fahrwerk einbauen sollen...
Kommentar ansehen
13.03.2013 19:55 Uhr von moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die "Messwerte" sind in Wirklichkeit geratene Werte, der Bugatti braucht auch in echten Tests wesentlich länger für seine Beschleunigungssprints.
Kommentar ansehen
13.03.2013 22:13 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Auto ist viel zu leicht, egals was für ein Fahrwerk da drinn ist!
Kommentar ansehen
14.03.2013 07:17 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
4,5 Sekunden von 0-100, das kann man ganz eindeutig lesen....nur das Lesen des Artikels ging vielleicht etwas schneller *g*

Übrigens wüsste ich nicht, Mr. Matze, wo da etwas unruhig an dem Auto ist. Für permanent durchdrehende Reifen bei diesen Leistungsdaten uind Frontantrieb ist das Lenkrad doch noch recht ruhig. Du scheinst noch nie ein sehr PS-starkes Auto gefahren zu haben. Schau Dir doch mal Dragster-Rennen an, wie unruhig da die "Lenkräder" sind, obwohl die alle nur geradeaus fahren und Hinterradantrieb haben...

Mr-L: Diese alte Karre läuft wenigstens noch. Die heutigen Autos wirst Du nicht in 40 Jahren aufgemotzt durch die Gegend fahren sehen, einfach, weil sie dann nicht mehr funktionieren..Mag er aussehen, wie ein rollendes Kastenbrot, dennoch ist ein Golf1 GTI ein Klasse-Auto. Spartanisch, satanisch und schnell...und einfach und preiswert zu reparieren, auch heute noch! Die Autos von heute sind doch Firlefanz, dauernd etwas kaputt, kein Sound, elektronischer Schnickschnack, der sehr oft seinen Geist aufgibt und einen permanent davon abhält, das zu tun, wofür ein Auto gemacht ist; nämlich von A nach B zu kommen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?