12.03.13 20:23 Uhr
 550
 

Mannheim: Brandanschlag auf zwei türkische Restaurants

Die Polizei in Mannheim geht bei Brandanschlägen in Mannheim auf zwei türkische Restaurants, die in der Nacht zum Dienstag stattgefunden haben, nicht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus.

Laut den Angaben wurde in den beiden Restaurants an mehreren Stellen Feuer gelegt. Der Sachschaden beträgt etwa 200.000 Euro.

Die 20-köpfige Sonderkommission der Polizei ermittelt in alle Richtungen. Serhat Aksen, der türkische Generalkonsul, besichtigte am Nachmittag den Brandort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Restaurant, Mannheim, Brandanschlag
Quelle: www.tagblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 20:25 Uhr von RainerLenz
 
+28 | -8
 
ANZEIGEN
auch hier ist ein türkischer beamter vor ort, wer hätte das wohl gedacht
ein schelm der arges dabei denkt ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 20:42 Uhr von RainerLenz
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
merkwürdig oder nicht, es waren zwei brandanschläge (mit betonung auf anschläge) in deren fall in allen erdenklichen richtungen ermittelt werden muss, das schliesst auch den fremdenfeindlichen hintergrund mit ein

blos das dort gleich ein türkischer türkischer generalkonsul auftaucht gibt das natürlich in meinen augen einen faden beigeschmack

auch wenn die polizei nicht davon ausgeht ist es aber noch lange nicht erwiesen das es auch so ist

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 20:45 Uhr von RainerLenz
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
nachtrag: nichts genaues weiss man nicht, also alles ist offen

und auch hier wieder gilt
vielen dank an die minusgeber ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:13 Uhr von Katzee
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
So lange nicht bekannt ist, wer für die Brände verantwortlich ist, darf auch ein fremdenfeindlicher Anschlag nicht ausgeschlossen werden. Allerdings sollte auch nicht gleich auf ein fremdenfeindliches Verbrechen geschlossen werden.
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:47 Uhr von El-Diablo
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ RainerLenz

Ein Schelm wer denkt das ein gesperrter user sich neu angemeldet hat ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2013 23:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ja Konstantin, wenn man keinen Nazi mit einem Feuerzeug vorfindet, dann kann man auch nicht, so wie du, direkt auf einen fremdenfeindlichen Anschlag schließen.

Hast du jetzt endlich begriffen, dass "wir gehen nicht davon aus" etwas gänzlich anderes ist als "wir schließen es aus" ist? Nein? Schade...


"Kommt das nur mir merkwürdig vor?"

Nein. Du und mind. 6 andere haben den Unterschied auch noch nicht kapiert und ignorieren die Aussage "Wir ermitteln in alle Richtungen" gewissensflichtig.

Freut mich aber, dass du deine Gesinnung und Intelligenz immer wieder so bereitwillig zu Schau stellst.
Kommentar ansehen
13.03.2013 00:31 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal
"Ist Konstech so eine art Kosename für mich, den du dir zurechtgelegt hast oder was soll der Unsinn?"

Schon deine alten Accounts vergessen? Ja, waren ja auch recht viele.

"Wenn gleich nach dem Brand, noch bevor irgendwas ermittelt wurde gleich sagt, man gehe DERZEIT nicht von einem fremdenfeindlichen Terrorakt aus"

Oh, nanu....?
Vorhin hieß es noch "man schließe es aus"....du hast also den Unterschied verstanden, möchtest es aber nicht zugeben? Auch OK....wir haben es schon gemerkt.

"dann frage ich mich warum sie DERZEIT nicht von einem fremdenfeindlichen Anschlag ausgehen"

Vermutlich weil die ERMITTLER (soviel zu "bevor die Ermittlungen begonnen haben") wohl andere wahrscheinlichere Hinweise auf die Brandursache gefunden haben, die sie in einer ersten Stellungnahme berücksichtigen als einen nicht vorhandenen Nazi mit Feuerzeug.

"IN einfachen Wortken könnten die auch sagen, mann schließe nichts aus und ermittle in alle Richtungen."

Ja, genau das HAT man ja auch gesagt.
Das "ausschließen" kommt ja von dir....

"Das ist Desinformation vom feinsten. "

Ja. Von deiner Seite.

"Man stelle sich mal vor..."

...in Afghanistan liegt ein toter deutscher Soldat neben einer Bombe und man sagt "Wir haben keine Hinweise darauf, das er erschossen wurde."
Und dann kommt eine kleine WItzfigur und regt sich künstlich auf: "Wie kann man das einfach so ausschließen!!!!11einself"

"Rofl - das sagt genau der Richtige der in der anderen News beim rumlügen erwischt wurde. "

LOL
Und du behauptest, du wüsstest nichts von Konstantin? :-)

Altes Muster, einfach mal behaupten, du hättest dein Gegenüber beim Lügen erwischt, obwohl du selbst gerade mit beiden Armen zurückruderst....wird wohl wieder ein kurzes Gastspiel. Schade dass du immer noch nichts dazu gelernt hast.
Kommentar ansehen
13.03.2013 00:40 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
12.03.2013 21:47 Uhr von El-Diablo
@ RainerLenz

Ein Schelm wer denkt das ein gesperrter user sich neu angemeldet hat ;-)


el-diablo, wie ich neulich schon zu jemand anderem sagte, du kennst micht nicht, aber egal, finde es immer gut wenn manche leute glauben zu wissen ;)


[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 01:45 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Haberal

Ah, und schon werden die Kommentare plötzlich gaaaanz kurz.

Stehst wieder mit dem Rücken zur Wand?


"Immer sind andere schuld für dich. "

Ich bin mal sicher nicht an den Brandanschlägen schuld.
Aber für dich offensichtlich immer die Nazis...;-)

"Auf deine Haarspaltereien oder Verdrehung von Tatsachen gehe ich nicht ein. "

Natürlich gehst du auf deine Verdrehungen der Tatsachen nicht ein. Würde dich ja in deiner Ehre verletzen....

Klar, es ist ja auch eine Haarspalterei, wenn ein ERMITTLER eine Aussage tätigt, aber du behauptest, es hätten noch gar keine Ermittlunge begonnen.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 02:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Warum soll ich immer wieder die selben Kommentare wiederholen?"

Das hast du doch schon viel zu oft.

Wie wäre es mal zur Abwechslung mal auf meine Argumente einzugehen?
Ach warte, du findest keine, stimmts?

Also, dann eben ganz direkt:
Am Anfang redest du von: man schließt einen fremdenfeindlichen Anschlag einfach so aus, ohne das die Ermittlungen begonnen haben.
Jetzt plötzlich schreibst du "man gehe DERZEIT nicht von einem fremdenfeindlichen Terrorakt aus"

Woher der plötzliche Sinneswandel?
Hast du den Unterschied jetzt verstanden?

Warum behauptest du, dass die Polizei schon etwas ausschließe noch BEVOR die Untersuchungen begonnen haben, in der News aber etwas von einer 20köpfigen Sonderkommission steht?
Kommentar ansehen
13.03.2013 04:55 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hihi
ich hab den eindruck haberal das du unbedingt das letzte wort haben musst ;)

nicht böse sein aber konnt ich mir nu nicht verkneifen
Kommentar ansehen
13.03.2013 08:43 Uhr von BerndS.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch gut, wenn die im eigenen Land keine Probleme haben.
Die Bösen deutschen Nazis fackeln alles ab!!!

Diese wichtig getue geht mir tierisch auf den Sack!

Sollen die sich doch um ihre Probleme kümmern!
Alle Menschen die in Deutschland leben unterstehen der deutschen Staatsgewalt und die ist nunmal die Polizei.

Wie groß wär denn der Aufschrei, wenn deutsche Behörden sich in alles einmischen würden??

Wie war es damals mit Marco, er saß als Minderjähriger UNSCHULDIG im türkischen Knast mit Schwerverbrechern.

Wenn ein Türke eine Straftat begeht und sich dann in die Türkei absetzt helfen die türkischen Behörden uns auch nicht (siehe Schläger vom Alex).

Das soll jetzt keine rassistische Keule gegen Türken sein, aber mich stört es, dass die sich so aufspielen!!

Ich heiße jeden Wilkommen, der sich anpasst und intergriert, alle anderen sollen dahin, wo sie herkommen.
Kommentar ansehen
13.03.2013 11:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Haberal
"ich bin nicht hier um deine Verständnisschwierigkeiten zu beheben"

Ne, du hast genug mit deinen eigenen zu tun.

" Streng dich einwenig an und du kommst bestimmt selbst darauf."

Du weißt nicht mehr weiter und weichst deshalb aus. Glasklar...
Und mit deinen vielsagenden Floskeln versuchst du das gekonnt zu verschleiern. ;-)
Kommentar ansehen
13.03.2013 12:42 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
auf in die nächste rund zwischen haberal und jolli.roger;)

sorry, langsam wirds albern

auch hier wieder gilt:
vielen dank an die minusgeber

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
13.03.2013 15:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Dein Einsatz für Neonazis lässt kaum was anderes vermuten."

Welche Neonazis denn?
Die, die du hier und bei anderen Fällen hineinzudiskutieren versuchst?
Kommentar ansehen
14.03.2013 00:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dr.chaos:

"wir wissen doch alle wer das ist oder?"

Ja aber es is soooo witzig....:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
14.03.2013 01:27 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ah, da haben wir ja auch gleich den Grund, warum kein türkischer Offizieller Zeit hatte, sich bei der Familie des in Kirchweyen umgebrachten Mannes zu entschuldigen.

Logisch. Hätte man ja auch gleich drauf kommen können.
Kommentar ansehen
14.03.2013 02:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"selbst wenn es gelogen ist. "

So "gelogen" wie:
- Januar bis Februar ist ein Monat!
- eine Steigerung von 1 Mrd auf 1,5 Mrd ist 33%
- 10 * 164 Mio ergibt gar nicht 1,6 Mrd

?

:-))
Kommentar ansehen
14.03.2013 03:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"das ist von dir gelogen"

Ach....Zitat von dir:
"Wenn der Exportvolumen aufs Jahr gesehen knapp eine Milliarde beträgt und es versucht wird dies auf 1,5 zu treiben. Dann möchte man 1/3 Steigerung und nicht 50 Prozent."

- Steigerung: Check
- Von 1 Mrd: Check
- Auf 1,5 Mrd: Check
- = 1/3: Check

"Dein Text"

Zitiere doch bitte vollständig:
"Aktuelles Exportvolumen 164 Millionen Dollar.
Man hat eine Steigerung der Exporte in den US-Markt von 5,6 Prozent erreicht, möchte aber bis Ende des Jahres insgesamt eine Verzehnfachung schaffen."

Deine Milliarde kommt weder in meinem Kommentar noch in deiner News vor. Ich beziehe mich, wie man lesen kann wenn man lesen könnte, auf die 164 Mio.

Danke!
Kommentar ansehen
14.03.2013 03:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Am Ende des Jahres kommt insgesamt 1 Milliarde raus"

Am Ende SOLLEN 1,5 Mrd rauskommen, was ich ja bezweifle.

"und nicht wie von dir behauptet 164 Mio."

Ich behaupte auch nirgends, dass am JAHRESENDE 164 Mio stehen, sondern JETZT (AKTUELL) nach zwei Monaten.

"Nochmal und nochmal - 1/3 als Steigerung von den 1,5 Milliarden den man erreichen möchte, als Basis"

Schön, das zeigt, dass du nicht Prozentrechnen kannst.
Als Basis nimmt man natürlich die Ausgangsgröße, also 1 Mrd, von der aus man eine Steigerung errechnen will.
Wie bekloppt muss man sein, damit man das Ergebnis als Basis verwendet???

Tipp es doch endlich in deinen Taschenrechner ein:
1 + 33 % =

Das was du rechnest wäre der genau umgekehrte Weg, eine Reduzierung und damit Minus!

Schon schwer einem Sonderschüler wie dir einfachste Mathematik beizubringen.
Kommentar ansehen
14.03.2013 04:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
" bereits mit Beleidigungen ankommst"

Ich entschuldige mich bei allen Sonderschülern.

Gute Idee, geh ins Bettchen, schlaf ein bisschen, und morgen, wenn dein Hirn wieder fit ist, schaust du mal bei Google nach, wie Prozentrechnen geht. Halt, nein, warte, sicher ist sicher:

http://www.brinkmann-du.de/...

oder

http://www.brinkmann-du.de/...

Vielleicht findest du dann auch Zeit, die Rechnung in deinen Taschenrechner einzutippen.
Kommentar ansehen
14.03.2013 04:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und weils so schön falsch ist:

"1/3 als Steigerung von den 1,5 Milliarden"

sind 500 Mio, als Steigerung zu den 1,5 Mrd dazu sinds 2 Mrd.

Beim Prozentrechnen wechselt man die Basis nicht, wie es einem gefällt.

Wenn du die 1 Mrd steigern willst, dann ist auch diese 1 Mrd deine Basis. Ganz einfach eigentlich.

Von 1 Mrd auf 1,5 Mrd sind es 50% Steigerung.
Von 1,5 Mrd auf 1 Mrd sind es 33% Rückgang.
Kommentar ansehen
14.03.2013 11:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist kein Worte verdrehen, das ist ein Zitat von DIR:

"Wenn der Exportvolumen aufs Jahr gesehen knapp eine Milliarde beträgt und es versucht wird dies auf 1,5 zu treiben. Dann möchte man 1/3 Steigerung und nicht 50 Prozent."

DAS ist ebenfalls ein Zitat:
"die 164 Millionen sind Januar bis Februar. 1 Monat also. "

:-))

"Für dich scheint ja die Lücke von 0,5 Milliarden zwischen 1 Milliarde und 1,5 Milliarden eine Verzehnfachung zu sein."

Das ist das was du einfach behauptest, obwohl ich es nie auch nur annähernd so geschrieben habe.

Sehr verzweifelt, wenn du zu solchen offensichtlichen Mitteln greifen musst. Wieso behauptest du nicht einfach, ich hätte geschrieben, dass die Erde eine Scheibe ist und die Türkei im Zentrum des Universums liegt ;-)

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?