12.03.13 20:11 Uhr
 6.793
 

Mars-Rover Curiosity macht bahnbrechende Chemie-Entdeckung auf dem Mars

Dank des Mars-Rovers Curiosity haben Wissenschaftler jetzt eine bahnbrechende Entdeckung gemacht.

Das Gestein, welches der Mars-Rover sammelte, enthält Schwefel, Stickstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Phosphor und Kohlenstoff.

"Wir haben eine bewohnbare Zone gefunden, wenn dort Wasser wäre und man würde in der Nähe sein, könnte man als Mensch sogar von dem Wasser trinken", erklärte Wissenschaftler John Grotzinger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Mars, Chemie, Rover, Curiosity, Mars-Rover
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 20:32 Uhr von alphanova
 
+79 | -1
 
ANZEIGEN
boah Crushial...

"Das Gestein, welches der Mars-Rover sammelte, enthält Schwefel, Stickstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Phosphor und Kohle."

"Scientists identified sulfur, nitrogen, hydrogen, oxygen, phosphorus and carbon - some of the key chemical ingredients for life - in the powder"

carbon ist Kohlenstoff, nicht Kohle.

das is echt nicht mehr lustig hier...

[ nachträglich editiert von alphanova ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:07 Uhr von John-Coffey
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Alphanova

mal endlich wieder ein bekanntes Gesicht, was wirklich Ahnung hat !
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:29 Uhr von ArtaxXP
 
+3 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2013 22:01 Uhr von Seriouz
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Müll news, müll mensch.

Lese hier zu 80% schrott.. von dir und specinator sowieso.
Kommentar ansehen
12.03.2013 22:41 Uhr von alphanova
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ArtaxXP

das Zitieren dient der Verständlichkeit für nachfolgende Leser. wenn ich über Crushial mecker, sollten die Leser doch wissen, worauf sich das Gemecker bezieht.

hätte ich den Satz nicht zitiert, würde sich manch einer vielleicht fragen "hä? wieso meckert der? da steht doch Kohlenstoff in der News" - ja, jetzt, weil es mittlerweile korrigiert wurde.
Kommentar ansehen
12.03.2013 22:44 Uhr von Floetistin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Crushial, deine Aussage "Wir haben eine bewohnbare Zone gefunden, wenn dort Wasser wäre und man würde in der Nähe sein, könnte man als Mensch sogar von dem Wasser trinken"

ist schlichtweg FALSCH.

Originalquelle:

http://www.nasa.gov/...

das korrekte Zitat:

"We have characterized a very ancient, but strangely new ´gray Mars´ where conditions once were favorable for life,"

Was übersetzt bedeuted:

Wir haben hier einen sehr alten aber fremdartig neuen, grauen Mars charaterisiert (=gezeichnet, umrissen), auf dem die Umstände einst Leben begünstigten.

Der Unterschied liegt darin, dass man Spuren und Hinweise gefunden hat, dass Leben auf Microben-Basis evtl mal möglich war. Nicht das es tatsächlich existierte.

Mit "charakterisiert" ist gemeint, dass man quasi einen Raum untersucht hat in dem man Erdkrümel gefunden hat. Hier ein Haar, dort einen fingerförmigen Abdruck im Staub. Und aus diesen Indizien entnimmt man, dass jemand in diesem Raum war.
Es könnte aber auch sein, dass der Dreck Zufall ist, das Haar nur eine Staubflocke ist und der Fingerabdruck nur so aussieht wie einer aber keiner ist.

Die Nasa hält sich mit ihren definitiven Aussagen gewaltig zurück. Es wird immer von Vermutungen und Annahmen gesprochen.
Kommentar ansehen
12.03.2013 22:48 Uhr von Floetistin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
und überhaupt, was ist eine "Chemie-Entdeckung"?

Meinst du evtl. eine chemische Entdeckung? Oder "entdeckte eine bahnbrechende chemische Verbindung"?

Man Crushial, sogar deine wissenschaftlichen News haben das Niveau von Titten-Magazinen und BLÖD.

Geh heim und überlass wichtige Informationen lieber besseren Reportern.
Kommentar ansehen
13.03.2013 09:22 Uhr von Mankind3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre mal an der Zeit, das nur noch wirkliche wissenschaftliche Seiten als Quelle durchgehen. Keine Bild, Dailymail und hast du nicht gesehen seite mehr.

Und an unsere ganzen Powerschreiber hier, lasst doch bitte einfach die Finger von diesen News wenn ihr nicht in der Lage seit sie korrekt zu schreiben. Bei soviel Fehlinformation die ihr da immer einbaut rollen sich einem die Fußnägel hoch.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?