12.03.13 20:05 Uhr
 1.253
 

Türken spielen in Hollywood eine wichtige Rolle

Auch wenn es vor der Leinwand noch nicht so gut klappt, spielen Türken in Hollywood eine wichtige Rolle.

So sind Blockbuster wie "Avatar," "Ice Age," "Superman Returns," "The Lion King," "Gladiator," "Harry Potter," "The Last Airbender," "Pirates of the Caribbean" oder auch "Hugo" mit türkischer Beteiligung entstanden.

Im wesentlichen wirkten türkische Speziallisten im technischen Bereich, bei der Schaffung von visuellen, digitalen und Spezialeffekten mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Rolle, Türken
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 20:07 Uhr von MVPNowitzki
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Wow, cool.
Und ich hab mir heute en Cheeseburger gegönnt.
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:06 Uhr von Perisecor
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist wenig verwunderlich. Durch den niedrigen Lebensstandard in der Türkei gibt es dort auch extrem niedrige Lohnkosten. Gleichzeitig erlaubt aber die Landverbindung an Europa schnelles Internet - viele junge Türken in den Ballungsgebieten sind also damit vertraut.

Hollywood-Firmen können also einfache Arbeiten für extrem wenig Geld an türkische Subunternehmer auslagern. Das sorgt für eine Ersparnis bei immer teurer werdenden Produktionen und freien Kapazitäten für die wichtigen Spezialeffekte, die in den USA selbst oder Europa erstellt werden - zu weit höheren Stundensätzen.



Dazu kommt ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet für Türken in Hollywood: Irgendjemand muss ja die ganzen islamistischen Terroristen in den Serien und Filmen spielen.
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:29 Uhr von Perisecor
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ Haberal

Oh, dann möchte man in Hollywood türkische Schauspieler nicht einmal für Terroristenrollen haben?

Mhm. Das erklärt natürlich, weshalb es nicht einen einzigen bekannten türkischen Hollywoodschauspieler gibt.




Zu den Kosten muss ich mir auch nichts aus dem Finger saugen. Teile von Produktionen - egal ob bei Filmen oder anderen Projekten - werden stets aus Kostengründen in Dritte Welt Staaten wie die Türkei ausgelagert. Warum denn auch sonst?
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:50 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ich sage nur

"Fresh" von "boaz yakin"
Kommentar ansehen
12.03.2013 23:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Liegt Hollywood denn nicht in der Türkei?
Kommentar ansehen
12.03.2013 23:49 Uhr von Lucianus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ey Jungs .. wo ist denn hier das Niveau hin gerannt?

Zur News selbst:
Schön das sie mitwirken, wäre auch schade, wenn nicht, denn jeder der visuelle Effekte etc. beherrscht, damit Hollywood unterstützt und somit mir einen gut gemachten Film (spezial effects) darbietet macht mMn seinen Job gut. Herkunft ist mir dabei echt total egal.

Das man eine News darüber machen muss, das u.a. auch Türken daran beteiligt sind, ist für mich persönlich fraglich, weil es sehr nach "seht ihr, wir sind toll" Propaganda aussieht. Hier, in D, mit dem Argument zu kommen das es in anderen Ländern ja geschaut wird ist irgendwie Sinnlos.

Ich verstehe und im Grunde unterstütze ich es auch, wenn dargestellt wird, das jene Brutalität, das völlig asoziale Verhalten und die falsch verstandene Ehre mancher hier lebender Türken nicht für die Allgemeinheit der Türken gilt.
(Auch wenn Erdogan es einem wirklich schwer macht etwas anderes für die Allgemeinheit anzunehmen).

Aber @Haberal ... so eine "friss oder stirb"-News ist denke ich der falsche Weg. Du siehst, wie sie aufgenommen wird, und bist dir nicht zu schade einfach konsequent weiter Öl ins Feuer zu gießen.

Das beste Beispiel was mir dazu einfällt ist:
Als ich in der Türkei war um Urlaub zu machen, war das erste was mir ein Bewohner eines kleines Dorfes erzählte, als er mich spontan zu einem Tee einlud, das er sich für viele in Deutschland lebende Türken schämt und er hofft durch diese Geste der Gastfreundschaft einen Teil dazu beiträgt meine Vorurteile gegenüber seinem Volk zu mildern.

Er hat weder versucht mir klar zu machen das es hier angeblich "Einzelfälle" sind noch mir zu verdeutlichen das der Koran sowas "vorschreibt" sondern schlicht und ergreifen das es ihm, wie auch vielen anderen Türken peinlich ist, was ihre Landsleute hier machen. Und das glaube ich ihm!
Kommentar ansehen
13.03.2013 00:22 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Lucianus:
"ey Jungs .. wo ist denn hier das Niveau hin gerannt? "

Nach Hollywood....offensichtlich.

:-))

"Herkunft ist mir dabei echt total egal."

Ja, anderen nicht.
Da müssen eben Auswanderer, die schon Jahrzehnte weg sind und ihr Handwerk ganz wo anders erlernt und perfektioniert haben für den Nationalstolz herhalten, überwiegend von denen, die selbst nichts erreicht haben.

"das er sich für viele in Deutschland lebende Türken schämt "

Das tun viele echte Türken. Die tükische Gastfreundschaft ist ja nicht umsonst weltbekannt. Deshalb sollte man die in Deutschland lebenden Türken nicht mit den echten Türken in einen Topf werfen. Oft ein riesiger Unterschied.
Allerdings gibt es auch hier in Deutschland viele Türkischstämmige, die sich bei vielen Themen mehr als nur schämen.
Kommentar ansehen
13.03.2013 00:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Haberal
"Echte Türken, falsche Türken usw... du hörst dich fast schon rassistisch an. ^^"

Von falschen Türken habe ich nichts geschrieben. "echte" Türken, weil in der Türkei lebend, also türkische Türken, wenn dir das lieber ist.

"Wie kommst du darauf, dass man in der Türkei keinen Handwerk lernen oder perfektionieren kann?"

Wo habe ich das denn geschrieben?
Fängst du jetzt schon wieder an, mir falsche Aussagen in den Mund zu legen?

"das muss der Grund für deine Vorurteile und rassistischen Annahmen sein"

Vorurteile, wie die berühmte türkische Gastfreundschaft? Ne, is klar...

"Du meinst sicher wie solche Deutsche, die sich für nationalistische Deutsche in Grund und Boden schämen, die im Internet ihren Vorurteilen, Lügen und rassistischen Sprüchen freien Lauf lassen.. "

Ja, für dich schäme ich mich auch oft.
Kommentar ansehen
13.03.2013 02:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal:
"Wer was von echten Türken schreibt, meint auch dass es falsche Türken gibt"

Der Umkehrschluss ist selten zutreffend.
Wie du oben lesen kannst ist für mich das Gegenstück zu "echten Türken" "die in Deutschland lebenden Türken".

"Na dann lies doch einfach mal dein Kommentar nochmal"

Aber gerne doch....

Ich: "...Auswanderer, die schon Jahrzehnte weg sind und ihr Handwerk ganz wo anders erlernt und perfektioniert haben..."

Du: "Wie kommst du darauf, dass man in der Türkei keinen Handwerk lernen oder perfektionieren kann?"

"Du schließt mit deiner Aussage aus, dass die Leute vielleicht ihr HAndwerk in der Türkei erlernt und dann erst nach Amerika gegangen sind um dort vor Ort den Job zu erledigen. "

Nein. Ich habe ja nicht behauptet, dass alle Auswanderer ihr Handwerk woanders erlernt oder vervollkommnet haben.

Du bist schon sehr....selektiv.

"Ferner, was stört dich an der News"

Hat Lucianus eigentlich recht gut ausgedrückt.

"Ist es nicht eher so, dass du dir hier all die Mühe genau aus diesem Grund gibst?"

Ich bin nicht stolz auf meine Nation, weil ich nichts dafür kann. Ich bin hier geboren. Punkt. Hätte mir auch woanders passieren können.
Vermutlich nervt mich deshalb überbrodelnder Nationalstolz bei anderen ;-)
Ich verstehe nicht, warum man auf etwas stolz ist, wofür man nichts kann. Aber das wirst du vermutlich nicht verstehen...

Hey, es gibt Türken in Hollywood! Toll, und? Es gibt viele Menschen in Hollywood. Es gibt ja auch viele Türken in Stadelheim....
Kommentar ansehen
13.03.2013 02:44 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Haberal
"Indem du mir einige Dinge unterstellst "

Du bist doch derjenige, der mir Dinge unterstellt.

"wie kommst du darauf, zu wissen warum ich gerade diese News geschrieben habe?"

Wer sagt etwas von "wissen"?
Ich schließe mich nur der Meinung von Lucianus an.
Darf ich jetzt schon keine Meinung mehr haben?

"Bei dir scheint alles Türken VS Deutsche zu enden."

Wo habe ich denn nun wieder was über Deutsche geschrieben? Hätte ich jetzt echt erwähnen sollen, dass es etliche Deutsche in Hollywood gibt, sowohl vor als auch hinter der Kamera? Wozu? Solche Schwanzvergleiche sind doch dein Metier.
Kommentar ansehen
13.03.2013 08:37 Uhr von BerndS.
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal: News eingeliefert -> 4 News über Türken...

Wie war das doch bei deinem Kommentar?
Kommentar ansehen
13.03.2013 15:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Wie alt bist du? 5 ?"

Ach so, du regst dich über Dinge auf, die du selbst bei anderen machst, und wenn man sich gegen deine Lügen und Unterstellungen wehrt, ist man ein Kindergartenkind.

Nette Taktik.....lässt dich leider nicht sehr seriös rüberkommen, wenn du andauernd andere als Nazi, Rassisten etc beschimpfst, weil du ihnen Wort in den Mund legst...

"aber wenn diese so rassistisch sind wie bisher"

Den Rassismus unterstellst du, weil du es so haben willst. Ist es einfach zu diskutieren, wenn du mich in die rechte Ecke stellst? Aus der du selbst kommst?

Vielleicht belegst du mal deine Unterstellungen anstatt immer neue zu erfinden...
Kommentar ansehen
31.03.2013 22:45 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder. Hollywood ist international geworden ;)
Kommentar ansehen
02.07.2015 12:23 Uhr von Oberlehrer1961
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch diesen Kommentaren kann ich entnehmen, dass wir Deutschrn einen tiefergehenden Türkenkomplex haben.
Aber warum?
- Weil Türken erfolgreichere Unternehmer sind?
- Türken es geschafft haben innerhalb von 1 bis 2 Generationen die deutschen Unis zu überrennen?
- Türken die besseren Sportler sind?
- Vielleicht habrn wir aber auch einen Türken- bzw. Peniskomplex, weil sie vielleicht die besseren Typen im Bett sind...

Wie heißt der im Ausland bekannteste deutsche? Richtig, Fatih Akin.

Und wie war das mit der guten deutschen Musik? Der einzige Deutsche, der jemals für den Gramy nominiert wurde heißt nicht Heino, Dieter Bohlen oder Helene Fischer? Er heißt Mustafa und ist als MousT bekannt. Übrigens haben Türken über 30 Mal den Gramy gewonnen (Arif Mardin, Ahmet Ertegün usw.).

Früher hatten wir einen Franzosen-, Briten-, Russen-, und Amerikanerkomplex. Müssen wir jetzt auch gegen die Türken einen Krieg verlieren? Also da mache ich nicht mit...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?