12.03.13 19:47 Uhr
 768
 

Wie in Zeitlupe: Mann fotografiert kuriosen "Bankeinbruch"

Hauke Börding hat jetzt in Ennepetal in Nordrhein-Westfalen ein wahrlich kurioses Erlebnis auf Foto festgehalten.

Dabei fotografierte er einen Toyota, welcher auf eisglatter Fahrbahn plötzlich zu rutschen anfing und "in die Bank" einbrach. Dieses mal war jedoch das Auto Opfer der Straßenglätte.

"Er versuchte zu bremsen, aber das klappte nicht. Er rutschte dann in Zeitlupe mehrere hundert Meter die steile Straße runter und kam erst in der Bank zum Stehen, nachdem er das Schaufenster durchbrochen hatte", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Leser, Zeitlupe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 19:58 Uhr von Crawlerbot
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
*Wie ein Zeitlupe*

Wie eine Crushial
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:10 Uhr von John-Coffey
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wohl die unnötigste "News" ever

Bild-Korrespondent Crushial

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?