12.03.13 16:34 Uhr
 45
 

Chemiegigant Evonik: Ende April geht das Unternehmen an die Börse

Das Unternehmen sagte schon dreimal den Einstieg an der Börse ab. Nun gibt es einen neuen Versuch.

In Frankfurt soll ab Ende April die Evonik Aktie gehandelt werden. Zwölf Prozent der Anteile sind bereits weg.

Vorstandschef Klaus Engel teilte am Dienstag mit, dass die Anteile an "gut zwei Handvoll" Investoren aus aller Welt gegangen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankfurt, Börse, Unternehmen, Evonik
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?