12.03.13 12:21 Uhr
 626
 

USA: Handprothese mit Haken eines Hasspredigers soll durch Löffel ersetzt werden

Der Hassprediger Abu Hamza sitzt in einem amerikanischen Gefängnis ein und musste seine Handprothese mit Haken abgeben.

Diese sei ein Sicherheitsrisiko, aber seitdem kann der 54-jährige radikale Islamist nicht einmal mehr Toilettenpapier verwenden.

Nun soll Hamza einen Ersatz für den Haken bekommen, in Form eines Löffels. Eventuell wird der Haken aber auch von einem "Spork" ersetzt - einer Mischung aus Löffel und Gabel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Islamist, Ersatz, Prothese, Löffel
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea startet riesiges Militärmanöver
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 12:25 Uhr von RainerLenz
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
eine zweite hand hat er wohl nicht? ;)
Kommentar ansehen
12.03.2013 12:36 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Rainer:
Zu diesem Zweck hat er doch den Löffel *g*
Kommentar ansehen
12.03.2013 13:54 Uhr von Maaaa
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso fehlt ihm die Hand? Hat er geklaut?
Kommentar ansehen
12.03.2013 16:08 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Er hat beide Hände und ein Auge bei einem Unfall bei einem von ihm geleiteten Bergbauprojekt verloren, sagt er jedenfalls, ich vermute eher, dass er sich seine Flossen beim Bombenbauen weggesprengt hat.