12.03.13 12:04 Uhr
 246
 

Jorge González musste als Homosexueller in Kuba ein Doppelleben führen

Jorge González ist seit seinem Auftritt in "Germany´s Next Topmodel" ein Star. Doch das Leben des Homosexuellen war nicht immer so glamourös.

Der 45-Jährige wuchs in Kuba auf, einem Land, in dem Homosexuelle nicht gewollt sind: "In Kuba herrschte damals der Machismo, der totale Männlichkeitswahn. Jeder Mann war ein Macho, auch mein Vater".

Er musste stets ein Doppelleben führen und tauchte schließlich im Ausland unter. Dort arbeitete er als Model und war seit diesem "kapitalistischen" Job in Kuba nicht mehr gern gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Kuba, Homosexueller, Doppelleben, Jorge Gonzalez
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?