12.03.13 11:51 Uhr
 998
 

Wissenschaftler finden in einem Meteoriten angeblich außerirdische Fossilien

Anfang des Jahres sorgten britische und sri-lankische Astrobiologen für Schlagzeilen, als sie behaupteten, in einem Meteoriten versteinerte Zellhüllen von Kieselalgen entdeckt zu haben (ShortNews berichtete).

Jetzt legen die Wissenschaftler, die für ihre Veröffentlichungen viel Kritik einstecken mussten, nach. Sie erklärten, in ebendiesem Meteoriten auch urzeitliche Fossilien gefunden zu haben.

Konkret wollen sie komplexe, dickwandige kohlestoffreiche Mikrofossilien von etwa 100 Mikrometern Größe entdeckt haben. Auch hier wird eine Kontamination mit irdischen Organismen ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Fund, Wissenschaftler, Meteorit, Fossil
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 12:02 Uhr von Pilzsammler
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
News anklicken - WebReporter und Quelle angucken - Minus geben - News schliessen...
Kommentar ansehen
12.03.2013 12:33 Uhr von damagic
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
news anklicken - news lesen und für interessant befinden - notorischen quellen-nöglern ein minus verpassen - quelle durchlesen - mehr zum thema suchen - optimalen newswert für sich selbst herausfinden - shortnews schliessen -.-
Kommentar ansehen
12.03.2013 13:36 Uhr von Pilzsammler
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@damagic
Es gibt bestimmte Quellen (Bild oder wie hier Genzwissenschaften) da braucht man wirklich nicht nachgucken... Da sind ja sogar Web.de/Gmx.de etc. Seriöser...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?