12.03.13 10:38 Uhr
 839
 

Großbritannien: Forschern gelingt es, aus Zahnfleischgewebe Zähne zu züchten

Wissenschaftlern aus Großbritannien ist es nun gelungen, Zähne aus dem Gewebe von Zahnfleisch wachsen zu lassen.

Dazu vermischten die Forscher Epithelzellen von Menschen mit Mesenchymzellen von Mäusen. Diese Mischung wurde dann den Mäusen implantiert.

Das Ergebnis sind Zähne, die nicht nur eine feste Struktur haben, sondern auch mit stabilen Wurzeln ausgestattet sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Forscher, Zähne, Züchtung, Zahnfleisch
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt