12.03.13 10:36 Uhr
 114
 

Berlin: Bewaffneter Raubüberfall auf Einkaufsladen

Zwei maskierte Täter überfielen einen Einkaufsladen und nutzten zur Bedrohung eine Schusswaffe.

Einer der Täter blieb am Ausgang des Supermarkts stehen, während der andere Mann die beiden Kassiererinnen mit der Waffe bedrohte und Geld forderte. Mit der Beute machten sich die Räuber anschließend aus dem Staub.

Der bewaffnete Raubüberfall auf den Supermarkt ereignete sich am gestrigen Montagabend gegen 19:00 Uhr in der Sonnenallee in Berlin Neukölln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Supermarkt, Raubüberfall, Pistole
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 11:18 Uhr von Nasa01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich wohnen die Täter gleich um die Ecke.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?