12.03.13 10:02 Uhr
 8.116
 

Wissenschaftler entdecken in nur 6,5 Lichtjahren Entfernung Doppelsternsystem

Forscher der Penn State University in den USA haben jetzt im Weltraum eine bedeutende Entdeckung gemacht.

Sie fanden in lediglich 6,5 Lichtjahren Entfernung ein aus zwei sogenannten Braunen Zwergen bestehendes Doppelsternsystem. Das ist somit das nahegelegenste Sternensystem, das in den letzten knapp 100 Jahren entdeckt wurde.

"Die Entfernung der beiden Braunen Zwerge beträgt gerade einmal 6,5 Lichtjahre", erläutert der Astronom. Das bedeutet, dass derzeit irdische Fernsehprogramme aus dem Jahre 2006 dort empfangen werden könnten", so ein Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Wissenschaftler, Entfernung
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 10:10 Uhr von Obersozi
 
+48 | -6
 
ANZEIGEN
Super Entdeckung... Es reicht doch zu wissen, dass es genügend Politiker gibt, die Lichtjahre von der Realität entfernt sind.
Kommentar ansehen
12.03.2013 10:18 Uhr von maxyking
 
+38 | -5
 
ANZEIGEN
Das Fernsehprogramm von 2006 auf der erde heißt das einfach Kabel 1
Kommentar ansehen
12.03.2013 10:19 Uhr von Shagg1407
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, was ist daran bedeutend ? Doppelsternsysteme gibt´s zu hauf.
Hätten die jetzt einen Planeten in der Entfernung gefunden der der Erde ähnelt, dann wäre das bedeutend.
Kommentar ansehen
12.03.2013 10:50 Uhr von Azureon
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Man man man und ich klick obwohl ichs geahnt hab auch noch drauf.... -.-
Kommentar ansehen
12.03.2013 11:24 Uhr von Zacher77890
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
gewohnt schlechte news von einem noch schlechteren möchtegern-autor
Kommentar ansehen
12.03.2013 11:59 Uhr von Akaste
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
sobald die alien dann den aktuellen dreck von rtl empfangen erklären sie uns den interstellaren krieg, stellt euch schonmal drauf ein
Kommentar ansehen
12.03.2013 12:05 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Überschrift:
Wissenschaftler machen in nur 6,5 Lichtjahren Entfernung bedeutende Entdeckung

1. Abschnitt:
Forscher der Penn State University in den USA haben jetzt im Weltraum eine bedeutende Entdeckung gemacht.

Das Leben ist zu kurz um es mit so einem "Dreck" zu verschwenden!

Weiterhin, die Quelle ist das letzte!!!!
Kommentar ansehen
12.03.2013 12:32 Uhr von V3ritas
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Supi..können die Ausserirdischen jetzt Episode 3 im FreeTv gucken.^^
Kommentar ansehen
12.03.2013 12:48 Uhr von jens3001
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Schon wieder!!!

Lass die vernünfitgen News lieber andere Autoren schreiben. Bzw. die Quelle sollte das Selbe tun.

Mehr als den Titel hab ich von diesem Mist nicht gelesen. Nach spencinator78 und grenzwissenschaft wars schon vorbei mit Seriosität.
Kommentar ansehen
12.03.2013 13:37 Uhr von paderlion
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@spencinator78
Such dir mal einen Job!
Kommentar ansehen
12.03.2013 13:38 Uhr von xj12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ maxyking
Bestes Kommentar seit langem bei SN - hab erstmal Lachen müssen ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2013 13:43 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "Wissenschaftler entdecken in nur 6,5 Lichtjahren Entfernung Doppelsternsystem. Das ist somit das nahegelegenste Sternensystem, das in den letzten knapp 100 Jahren entdeckt wurde."

nö, ist es nicht. da braune zwerge keine sterne sind, kann es auch kein doppelsternsystem sein.
Kommentar ansehen
12.03.2013 14:23 Uhr von ksros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird der GEZ aber gar nicht gefallen.
Kommentar ansehen
12.03.2013 16:16 Uhr von sk68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meines wissens nachliegt das centauri-system in ca 3.5 lichtjahren entfernt und besteht aus min. 3 sternen.
Kommentar ansehen
12.03.2013 18:12 Uhr von El_kritiko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl das System so nahe zu uns ist, wurde es erst jetzt entdeckt. Faszinierend!
Kommentar ansehen
12.03.2013 18:19 Uhr von pepper-shaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das werde ich gleich mal meine Koffer packen und einen Flug buchen
Kommentar ansehen
12.03.2013 19:05 Uhr von Endgegner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha nur 6,5 Lichtjahre... Katzensprung...
Kommentar ansehen
12.03.2013 23:40 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sk68
"centauri-system in ca 3.5 lichtjahren entfernt und besteht aus min. 3 sternen. "
der 3. ist glaube ich noch nicht bestätigt
dann kommt Barnards Stern in knapp 6lichtjahren
dann dieses Pärchen
und dann Wolf 359 in 7,8 Lichtjahren Entfernung

an dem Namen mus noch gearbeitet werden "WISE J104915.57-531906 "

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?