12.03.13 08:23 Uhr
 362
 

Apple: Wird Sonderdividende bezahlt?

Nachdem die Appleaktien am gestrigen Montag extrem stark zugelegt haben und bei Börsenschluss auf einem Wert von 437 Dollar notierten, werden Gerüchte laut, dass Apple eine Dividende an seine Aktionäre ausschütten könnte.

Zudem sitzt Apple derzeit auf Geldreserven in Höhe von 137 Milliarden Dollar und hätte somit auch genügend Geld für eine Ausschüttung zur Verfügung. Allerdings muss Apple nun auch auf neue Innovationen setzen, da das iPhone starke Konkurrenz bekommen hat.

Experten vermuten, dass Apple als nächstes einen Fernseher auf den Markt bringen wird. Wieder andere setzen auf Google, weil sich das Betriebssystem Android prächtig entwickelt und nahezu auf jedem Smartphone eingesetzt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Apple, Dividende
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 10:06 Uhr von phiLue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fernseher? Als nächstes kommt doch erstmal Apples größte Innovation... die iWatch! :D
Kommentar ansehen
12.03.2013 11:47 Uhr von tommynator2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"[..] weil sich das Betriebssystem Android prächtig entwickelt und nahezu auf jedem Smartphone eingesetzt wird."

Soso - Android wird derzeit aber nur auf ca. 25% der Smartphones eingesetzt - ist nicht wirklich "nahezu jedes Smartphone"... ;-)

(Quelle: http://www.pcwelt.de/...)

[ nachträglich editiert von tommynator2 ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 11:55 Uhr von cod555
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.03.2013 12:02 Uhr von tommynator2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cod555:

Aber selbst wenn man deine Studie zugrunde legt, kommt man immer noch nicht auf "nahezu jedes Smartphone" :-p
Kommentar ansehen
12.03.2013 21:24 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Android entwickelt sich also "prächtig"?

Ich würde die Versionsfragmentierung und die generelle sell-and-forget Kultur bei der der Hersteller, wenn überhaupt, vielleicht ein schon längst wieder überholtes Update in der Lebenszeit des Geräts hinterherschiebt, eher chaotisch nennen.
Kommentar ansehen
13.03.2013 23:32 Uhr von froschkotze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Android gibt es bereits auf hunderten Handys. iOS gibt es auf genau 6 Handys..... welches Betriebssystem hat sich also prächtig entwickelt ohne auf Masse setzen zu müssen??? iOS !

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?