12.03.13 06:34 Uhr
 1.613
 

USA: Verhandlungen für filmreifen Mordfall aus 1985 in Los Angeles

In Los Angeles wird seit dem gestrigen Montag ein nicht nur spektakulärer Mordfall aus dem Jahr 1985 verhandelt - auch die Biografie des Angeklagten klingt nahezu hollywoodreif.

Mehr als 30 Jahre soll es dem aus dem bayrischen Traunstein stammenden Christian Karl Gerhartsreiter gelungen sein, die US-Behörden mit falschen Identitäten in die Irre zu führen.

Ungeachtet der schweren Vorwürfe hält der 52-Jährige an dieser Vorgangsweise fest und gibt sich nun auch vor Gericht weiter als selbst erklärter Spross des Rockefeller-Clans aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Prozess, Mordfall, Verhandlungen, Hochstapler
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus
Ravensburg: Landgericht verurteilt Brandstifter zu sieben Jahren und neun Monaten Haft
Magdeburg: Bombendrohung am Hauptbahnhof

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 08:34 Uhr von Funkensturm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
warte mal 1985 bis 2013 sind nu also "mehr als 30 Jahre" (daumen hoch) ich komm da auf 28

PS nach Quelle lesen is die news ja mehr als grottih ^^ wäre nich schlecht warum und wieso er gesucht wurde...

[ nachträglich editiert von Funkensturm ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 09:17 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ich auch sagen: die News ist sowas von schlecht geschrieben. Diese News schreit direkt danach sich bei der echten News schlau zu machen, was denn diese News überhaupt erzählen will.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?