12.03.13 06:22 Uhr
 48
 

Wegen rassistischer Beleidigungen muss der FC Genua hohe Geldbuße bezahlen

Der Tabellenvorletzte der italienischen Liga, der FC Genua, ist vom italienischen Verband zu einer Geldbuße von 30.000 Euro verurteilt worden

In Heimspiel gegen den AC Mailand hatten Fans einen Spieler des AC Mailand mit rassistischen Äußerungen bedacht.

Welcher Spieler der Gästemannschaft betroffen war, wurde nicht bekannt gegeben.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rassismus, AC Mailand, Geldbuße, FC Genua
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hakan Calhanoglu verlässt Leverkusen und geht zum AC Mailand
Fußball: Riccardo Montolivo im Fokus des 1. FC Köln?
Fußball/AC Mailand: Sinisa Mihajlovic wurde entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hakan Calhanoglu verlässt Leverkusen und geht zum AC Mailand
Fußball: Riccardo Montolivo im Fokus des 1. FC Köln?
Fußball/AC Mailand: Sinisa Mihajlovic wurde entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?