12.03.13 06:17 Uhr
 175
 

Südafrika: Fußballer trifft bei Ligaspiel aus 70 Metern ins gegnerische Tor

Die Zuschauer des Spiels zwischen Supersport United FC und Mamelodi Sundowns FC mussten bis zwei Minuten vor dem Ende warten, bis das Tor das Tages fiel. Für das lange Ausharren wurden sie mit einem kuriosen Treffer entschädigt.

Die Gäste hatten den Ball während eines Angriffs verloren. Mor Diouf schnappte sich diesen, lief noch einige Meter und zog urplötzlich noch vor der Mittellinie aus 70 Metern ab.

Damit überraschte er nicht nur die gesamte Hintermannschaft des Gegners, sondern auch deren Torwart der sehr weit vor seinen Kasten stand. Jegliche Rettungsversuche seinerseits blieben jedoch ohne Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Video, Südafrika, Tor, Fußballer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?