11.03.13 21:38 Uhr
 517
 

Sadomaso-Roman bewahrt Bertelsmann-Verlag vor Verlusten

Trotz der Pleite der Finanzzeitung "Financial Times Deutschland" konnte Bertelsmann im letzten Jahr eine positive Bilanz aufweisen. Ende Januar hatte der Konzern bekanntgegeben, die Vorjahresergebnisse halten zu können.

Einem Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zufolge sei dafür vor allem der Sadomaso-Roman "Fifty Shades" verantwortlich. Ohne dieses Buch wären scheinbar rote Zahlen geschrieben worden.

Insgesamt verbuchte Bertelsmann einen Umsatzanstieg von rund fünf Prozent, wohingegen der Gewinn mit 1,7 Milliarden Euro zu Buche schlägt. Näheres hierzu möchte der Konzern am 26. März bei seiner Bilanzvorlage bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Roman, Bertelsmann, Zahlen, Sadomaso
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 21:38 Uhr von NoPq
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Vorsicht Börsensprech:

Das Buch bewahrte Bertelsmann vor einer negativen Bilanz = Ohne das Buch hätten wir nicht so viel wie im Vorjahr (1,7 Mrd. Euro [!]) verdient
Kommentar ansehen
11.03.2013 22:02 Uhr von grandmasterchef
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Als wenn das Buch 1,7 Milliarden wert wäre. Höhö. Einfach geil die Behauptung "rote Zahlen" bei 1,7 Milliarden Gewinn. Ich seh scho... bald Pleite. Als wenn ich als Arbeiter mit 6000€ Netto Pleite wäre. :D
Kommentar ansehen
11.03.2013 22:09 Uhr von Justus5
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Überschrift ist leider grundfalsch und vollkommen irreführend.

Aufmerksames Lesen der Quelle hilft....

Bin mal gespannt, ob Bertelsmann eine Gegendarstellung verlangt....
Kommentar ansehen
11.03.2013 22:11 Uhr von NoPq
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hab versucht die Quelle wiederzugeben und im Kommentar zu vermitteln, wie solche Meldungen zu verstehen.

Wollte niemanden täuschen, sondern mal drauf aufmerksam machen, wie sich bei sowas ausgedrückt wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?