11.03.13 17:46 Uhr
 240
 

Bonn: Polizei verweist gewalttätigen Ehemann aus der Wohnung

Am vergangenen Wochenende kam es in Bonn zwischen einem Ehepaar zu einem Streit. Aus der verbalen Auseinandersetzung wurde ein handfester Streit, bei dem der Mann die Frau ins Gesicht schlug.

Die Polizei konnte bei der 36-jährigen Frau eine Verletzung im Mundbereich feststellen. Der 44-jährige Ehemann bekam einen zehntägigen Wohnungsverweis und musste sofort seine Tasche packen, da die Frau Angst vor ihrem Ehegatten hatte.

Die Polizei hat ein Verfahren wegen Körperverletzung gegen den Mann eingeleitet, der nun die nächsten Tage in einem Hotel verbringen muss.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Wohnung, Bonn, Ehemann
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 18:19 Uhr von Exilant33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz toll, passiert jeden Tag, -.-! Schrott!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?