11.03.13 17:35 Uhr
 855
 

"Dümmste Leute der Welt": Netzgemeinde spottet über "Frei.Wild"-Fans (Update)

Nachdem "MIA." gegen die umstrittene Band "Frei.Wild" bei der Echo-Verleihung protestiert hatte und auch andere Bands nachzogen, wurde die rechtslastige Band von den Veranstaltern ausgeladen. Die Fans ließen ihre Wut daraufhin auf deren Facebook-Seite aus, verwechselten diese aber (ShortNews berichtete).

Nun machen sich Internet-User über die "Frei.Wild"-Fans lustig und diese ernten für ihre mangelnde Kenntnis der Musikszene Hohn und Spott.

Dass die britische Sängerin M.I.A. nun den Zorn der "dümmsten Leute der Welt" abbekommt, amüsiert und verägrert die Netzwelt: "Ich habe mich nie so sehr geschämt, deutsch zu sein. Sorry M.I.A.", so einer der vielen Posts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Welt, Update, M.I.A., MIA.
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere