11.03.13 16:38 Uhr
 548
 

Studie: Zu viel Vitamin C begünstigt Nierensteine

Offenbar führt die übermäßige Einnahme von Vitamin C am Tag zur Begünstigung von Nierensteinen, da der Anteil an Vitamin C, der übrig bleibt und nicht vom Körper verwendet wird, in Oxalsäure gewandelt wird.

Diese Säure ist aber auch Bestandteil von Nierensteinen. Eine Studie, die über zehn Jahre durchgeführt wurde, bestätigt den Verdacht. Besonders Menschen mit Diabetes und Bluthochdruck sind gefährdet.

Zudem sollten Menschen, die sowieso zu Nierensteinen neigen, auf ihren Vitamin C-Gehalt im Körper achten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Vitamin C, Nierenstein
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 17:03 Uhr von raterZ
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
und was ist mit den 100 positiven aspekte? mal wieder pharma-sponsored bullshit news.
lasst euch nicht verarschen!
Kommentar ansehen
11.03.2013 22:50 Uhr von Morf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne absolute zahlen oder aussagen zu anderen wechselwirkungen quasi informationsfrei... wenn das risiko von 1 auf 2% steigt und mit täglich >2 liter wasser von 1 auf 0,2% sinkt ist der rat der vollkommen falsche...
Kommentar ansehen
11.03.2013 23:55 Uhr von DeepVamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm …da geht’s aber um die bunten Pillen der Pharmaindustrie .. nicht um ganz normales Obst etc.
Kommentar ansehen
12.03.2013 02:35 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt das mal den Werbefachleuten von Vitaminpräperaten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?