11.03.13 16:05 Uhr
 2.567
 

Brandanschlag auf Berliner Moschee: Milli Görüs fordert rasche Aufklärung

In der Nacht von vergangenen Donnerstag auf Freitag kam es in Berlin zu einem Brandanschlag auf die Ensar Moschee im Berliner Stadtteil Spandau. Nach Angaben der muslimischen Gemeinschaft Millî Görüs handelt es sich dabei nicht um den ersten Anschlag dieser Art.

In der Nacht wurde eine Tiefkühltruhe mit Abfall gefüllt und anschließend an der Mauer der Moschee in Brand gesetzt. Durch die Hitze zersprangen nahe liegende Fenster, wodurch sich die Flammen in den Räumlichkeiten ausbreiten konnten.

Millî Görüs´ Generalsekretär Oguz Ücüncü forderte unterdessen die Behörden auf "alles zu unternehmen, um den Fall schnellstmöglich aufzuklären". Außerdem hoffe er, dass "in alle Richtungen" ermittelt werde. In Berlin gibt es diverse ungeklärte Brandanschläge auf muslimische Glaubenseinrichtungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moschee, Aufklärung, Brandanschlag, Milli Görüs
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 16:05 Uhr von NoPq
 
+6 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2013 16:11 Uhr von NoPq
 
+24 | -26
 
ANZEIGEN
Muslime brennen Kirchen in muslimischen Ländern ab.

Muslime fordern immer nur

Zwei mal "Wird man ja wohl noch sagen dürfen"-Bingo in nur einem Post. Weiter so ;)
Kommentar ansehen
11.03.2013 16:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
Tja, du hast jeweils ein paar Worte zuviel verwendet:

"In Berlin gibt es diverse ungeklärte Brandanschläge." Rest kann wegfallen.

Und:

"Wenn man schon nicht ordentlich diskutieren kann, sollte man wenigstens ein paar Shorties kassieren."

Dann stimmt jeweils auch der Sinn. :-))
Kommentar ansehen
11.03.2013 16:22 Uhr von psycoman
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
Dass Milli Görüs soetwas fortdert ist selstsam. Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass Behördern gründlich ermitteln bei Brandanschlägen, und zwar in alle Richttungen. Ist den bisher bekannt, dass die Polizei die Aufklärung schleifen ließ? Wenn nicht, dann bitte nicht direkt herumjammern, sondern ersteinaml die ermittlungen abwarten.

Es gibt keine Grund bei Türken als Opfern anders oder gründlicher zu ermitteln. Bei allen Opfer/Täter-Konstellationen sollte schnell aber gründlich ermittellt werden.
Kommentar ansehen
11.03.2013 16:26 Uhr von Major_Sepp
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
NoPq

"Na bei der Überschrift und der allgemeinen Islam-Affinität müsste bei der News locker ein ShortNews-Feuerzeug für mich herausspringen ;)"

"Wenn man mit euch schon nicht ordentlich diskutieren kann..."

Ok ich springe mal absichtlich NICHT auf den Zug auf. Mich würde dagegen "brennend" interessieren was du mit solch einem Feuerzeug vor hättest? ^^
Kommentar ansehen
11.03.2013 16:50 Uhr von Taurec_de
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Das wird bearbeitet wie jeder andere Anschlag auch. Eine in der Tückei verbotene Organisation sollte hier in Deutschland mal schön die Füsse flach halten!
Kommentar ansehen
11.03.2013 17:23 Uhr von OttoKarl
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
So wie in muslemischen Ländern die Kirchen nieder gemacht werden, werden hier die Moscheen nieder gemacht.
Kommentar ansehen
11.03.2013 17:57 Uhr von NoPq
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@Major Sepp:

Ich veröffentliche im Forum ein Bild. wenn´s angekommen sein sollte. Verschickt die News an PI-News oder teilt sie auf Facebook. Da müssen noch ein paar mehr Klicks kommen, Kameraden!
Kommentar ansehen
11.03.2013 18:00 Uhr von Floppy77
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp
"Mich würde dagegen "brennend" interessieren was du mit solch einem Feuerzeug vor hättest? ^^"

Er braucht wahrscheinlich ein neues, weil er sein altes neben der Kühltruhe in Spandau verloren hat...^^
Kommentar ansehen
11.03.2013 18:08 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.03.2013 18:13 Uhr von architeutes
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn in den Sudan Islamisten Kirchen niederbrennen oder Christen töten ,ist das noch lange kein Grund hier diese dumme Tat zu feieren ,damit stellt man sich auf die gleiche Stufe aller Idioten dieser Welt.Hinter jeden "Muslim" steht eine Person mit eigenen Ansichten und Verhalten.Ich bin ein Christ - und was sagt das nun über meine Person ??.Ein Gebäude das für andere wichtig und wert ist zu schänden ist schäbig und feige ,wer was zu sagen hat soll das tun ,aber nicht Leute für die Taten anderer bestrafen.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
11.03.2013 18:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
@maida:
Deine Unwissenheit ist erschütternd. Verschließt du deine Augen davor oder verbreitest du absichtlich solche Unsinn?

"niemand setzt ne kirche in der türkei in brandt!!!!"

In der Türkei? Müsste ich jetzt suchen. Aber ein paar türkische Rechtsextremisten haben schon Kirchen in Deutschland und Österreich angezündet.

"kirchen und moscheen stehen nebeneinander!!"

Ja, die Kirchen mit Stacheldraht und Personenschutz. Die paar toten Priester und Pfarrer fallen nicht ins Gewicht.

http://de.wikipedia.org/...

"ohne die TÜRKEN wäre deutschland arm"

Wieso?

"wer hat denn die drecksarbeit für euch gemact?"

Die deutschen "Trümmerfrauen". Jahre später dann Italiener und Griechen. Und als der Wohlstand einkehrte wollten auch die Türken nach Deutschland kommen.

"wenn ihr TÜRKEN als GASTARBEITER angelockt habt"

Die Türkei hat darauf bestanden, Gastarbeiter nach Deutschland zu schicken.

" und dann versucht ihr mit ALLEN mitteln nur schlechtes über sie in den MEDIEN zu zeigen um sie loszuwerden"

Du meinst, es wäre besser, die ganzen Straftaten zu verheimlichen?

"seid 1500 JAHREN versucht ihr es"

seit 1500 Jahren macht das der Islam schon ganz alleine.....

"nicht JEDER TÜRKE IST MOSLEM ODER JEDER MOSLEM EIN TÜRKE!!! "

Nein, nur 99%.
Andersrum natürlich viel weniger.

Aber wer hätte das hier behauptet?
Kommentar ansehen
11.03.2013 18:58 Uhr von rolk996nagelneu
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
FORDERN???? was haben die bei uns zu fordern????
Kommentar ansehen
11.03.2013 19:31 Uhr von psycoman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@magnat:
Es steht dir frei ihn zu widerlegen bzw. verbessern. Wenn du schon behauptest DerBelgarath rede Unsinn oder verbreite Halbwissen, dann lass uns doch an deinem Wissen teilhaben. Was hat er denn falsches geschrieben?
Kommentar ansehen
11.03.2013 19:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Man sollte es mit so einen Brandanschlag mit der Aufklärung so genau nehmen wie mit der Aufklärung von deren Straftaten.
Wundert einen so ein Anschlag? Die Menschen werden provoziert, tägliche Übergriffe und Verletzte und nichts passiert. Irgendwann schlägt das Volk eben zurück, wenn schon die Politik nichts für das eigene Volk tut.
Kommentar ansehen
11.03.2013 22:49 Uhr von XFlipX
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist lustig.....Milli Görüs wird vom berliner Verfassungschutz beobachtet und dort unter "Legalistischer Islamismus" geführt.

http://www.berlin.de/...

->>> Verfassungsschutzbericht 2011 ->> Seite 50

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
11.03.2013 23:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Kaanacke:
"Wann hat zuletzt in Turkei eine Kirche gebrannt?"

- 03.09.2007, Izmit: Festnahme von Semih ?ahin nach einem Brandanschlag und Schüssen auf eine evangelische Kirche.

- 21. April 2007, Ankara: Brandbombenanschlag auf die Internationale Evangelische Kirche von Ankara.

- 18.04.2007, Malatya: Drei Mitarbeiter des evangelischen Zirve-Verlages nach Foltern geschächtet. Oh sorry, kein Feuer....

- März 2007, Mardin: Eine Handgranate wird in den Hof des Präsidenten der Syrisch-Orthodoxen Stiftung des Bezirks Midyat geschleudert. Die Polizei leitet eine Untersuchung ein, doch offenbar ohne Ergebnis.

Auszug aus: http://www.igfm.de/...


Ich weiß allerdings nicht genau, ob das auch wirklich die letzten Anschläge auf Kirchen in der Türkei waren....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
11.03.2013 23:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal:
"wie im Fall der NSU Morde, wo die Familien selber erst ins Fadenkreuz gerieten"

Du weißt, dass die Hinweise in diese Richtung aus der Türkei kamen?
Kommentar ansehen
11.03.2013 23:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal:
"Nett deine Angaben."

Ich habe auf die Frage von Kaanacke geantwortet.

Wer hier relativiert bist du "Ein paar alte Fälle..." "auch in anderen Ländern...."

"Die Schändung und Brandanschläge auf Moscheen in Deutschland sind hingegen an der Tagesordnung. "

Ach, Tagesordnung gleich....

Naja, wie ich schon schrieb: Keine Ahnung, wie es in jüngerer Zeit in der Türkei so läuft, meine Quelle ist von 2007 und hat für dieses Jahr schon vier Fälle gefunden, die nicht so glimpflich von statten gingen.

"Schon verwunderlich wie Leute wie du gleich versuchen mit älteren Fällen aus der Vergangenheit noch so jede rechtsradikale Tat in Deutschland zu verharmlosen."

1. Ich möchte hier gar nichts verharmlosen. Hier gibt es andere, die sich hinstellen und mit einem Auge blind zu sein scheinen....
2. ist es noch nicht bewiesen, dass es sich hier überhaupt um eine rechtsradikale Tat gehandelt hat.

Bist ja sehr schnell mit Vorverurteilungen. Aber wenn aus religiösen Gründen in der Türkei Menschen brutal abgeschlachtet werden, dann sind das halt nur "ein paar alte Fälle"....
Kommentar ansehen
11.03.2013 23:51 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Kaanacke:
"Joooo wenn ich wie du arbeitslos wäre könnte ich ne liste umgekehrte erstellen, da würden dir die augen rausfallen."

Wenn dir die Antwort nicht gefällt, warum fragst du dann?

"Du bist ja beim anti-islam bashen immer ganz vorn mit dabei.
Braunes blut in den adern?
Sry ich meinte kack-braun"

Keine besseren Argumente als die stumpfe Nazi-Keule?

Schön, dass du die Vorurteile auf diese nette Weise mal wieder bestätigst....Danke...:-)



"Ich meine hier wird im namen der kirche kinder vergewaltigt.... und das is nach deiner meinung cool?"

Ah, das nächste Todschlagargument, um von der aktuellen Diskussion abzulenken.....

Findest du es denn cool, wenn Kinder in der Türkei (und auch hier in D) verheiratet und dann vergewaltigt werden? Sagt dir "Tor zwei" etwas? ;-)

Aber um deine Frage zu beantworten: Nein, ich finde es nicht cool. Die Kirche hat viel Dreck unter ihren Kitteln und versucht alles, das zu vertuschen. Das darf man nicht durchgehen lassen. ALLES muss aufgearbeitet werden.

Und jetzt? Nachdem du mich ja nun in die Nazi-Ecke gestellt hast, möchtest du mich noch als arbeitsloser Kinderschänder hinstellen? Was fällt dir noch ein?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
12.03.2013 00:08 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal:
"Blöd nur, dass es keine religiösen Gründe waren sondern politische, begangen von rechtsradikalen"

Oh moment, sehe ich da jetzt eine Parallele?

"Darunter auch an türkische, griechische Einrichtungen usw.. "

Ja, und die Polizei hat erwähnt, dass es mehrere Brandanschläge in der Gegend gab.

"Zum Glück hat die Türkei keine Probleme diesbezüglich wie Deutschland"

Nein natürlich nicht. Schließ nur die Augen gaaaanz feste zu. Ignoriere das, was diverse Menschenrechtsorganisationen so sagen....

"Und wenn mal dort wirklich eine Kirche abgefakelt wird, dann ist es wirklich eine große Ausnahme"

Nein, du relativierst natürlich nicht.

"Zu 2 oder 3 Fällen in 5 Jahren in der Türkei"

Es waren 4 Fälle in einem einzigen Jahr. ;-)
Lies dir doch mal den ganzen Artikel von meinem Link durch. Er erhebt auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

"200 oder 300 Fälle in Deutschland gegenüber."

In wievielen Jahren?
Ich meine, wenn du schon einen Schwanzvergleich aufmachst, dann aber richtig. Wieviele Tote und Verletzte gab es jeweils?

"Spielt das eine Rolle, wem du was beantwortet hast?"

Ja, wer die die Antwort nicht hören will, sollte die Frage nicht stellen.

"verstehe, immer sind die anderen schuld.."

Ja, so scheint dein Hintergedanke bei solchen Aussagen zu sein...

"Wie oft lesen wir hier bei ShortNews zum Beispiel über von Türken geschändeten Kirchen und wie oft von geschändeten Moscheen in Deutschland? Allein das zeigt das Verhältnis ;)"

Ach, du wunderst dich tatsächlich darüber, dass man hier bei Shortnews.DE tatsächlich so wenig über die Vorfälle in der Türkei liest? Ja, woran mag das wohl liegen.....???
Kommentar ansehen
12.03.2013 00:13 Uhr von y0h0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist Milli Görüs?
Wie funktional ist er/sie/es????
Kommentar ansehen
12.03.2013 00:31 Uhr von y0h0
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Kaanacke:

geh zurück nach Kurdistan
Kommentar ansehen
12.03.2013 10:44 Uhr von Obersozi
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt überhaupt keine Rechtfertigungen für solche Aktivitäten. Gewalt ist immer unterste geistige Schublade!
Ausnahmen bilden vielleicht Törtchenanschläge auf unfähige Politiker...
Kommentar ansehen
12.03.2013 11:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal
"Oder willst du mir damit sagen, dass in Deutschland innerhalb 5 Jahren nur ganz wenige solche Handlungen stattfanden, mit der Absicht die deutsche Regierung zu Putschen?"

Nein, ich möchte sagen, dass in der Türkei ebenfalls und in entsprechendem Maße, sowohl von der Häufigkeit als auch von den Folgen, "solche" Handlungen stattfinden.

"Auch brennen in der Türkei kaum öfters mal Asylantenheime, wie das bereits in Stuttgart der Fall war. "

Nein, in der Türkei brennen Kirchen oder es werden Gläubiger ermordet. Ist natürlich alles halb so wild....

"Wo ignoriere ich denn die wenigen Fälle, die du auch noch weit hergeholt hast?"

Weit hergeholt? Weil dir die Tatsachen mal wieder nicht passen?

"Ich bin doch darauf eingegangen und dir die Antwort gegeben. "

Ja, du hast die Ermordung von Menschen relativiert. Auch eine Antwort, die deine Geisteshaltung nur zu gut verdeutlicht.

"Nö, tue ich nicht. "

:-)

"Meinst sowas wie geschändete Kirchen in der Türkei würde man auslassen?"

Wenn es in der Türkei schon unter den Teppich gekehrt wird, dann sicher auch hier!

" und einige wenige andere Übergriffe"

Wie niedlich. Immer schön alles relativieren und unter den Teppich kehren.
Lies doch mal die Berichte von internationalen Organsisationen zum Thema "Religionsfreiheit und Gewalt gegen Andersgläubige in der Türkei"....

Aber das ist dir wohl "zu weit hergeholt"....

"die Tötung von den 3 Priestern, die was anderes ist als Brandanschlag"

Oh ja, entschuldigung. So eine kleine Tötung ist ja nicht so tragisch....brennender Müll, der eine Scheibe zum Platzen bringt ist viel dramatischer....auch wenn noch nicht mal ein rechtsradikaler Hintergrund erkennbar ist.

"Dann sieht du das sowas in Deutschland alltäglich ist."

Wie gut das du auf der anderen Seite auch nie nicht übertreibst....

Ja Konstantin, ist schon sensationell, wie gut entwickelt deine Doppelmoral immer noch ist. Und wie gut du mit nur einem Auge sehen kannst....

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?