11.03.13 16:04 Uhr
 265
 

Mann wollte über Gleise abkürzen und wird von Zug überrollt - Tot

Am heutigen Dienstag kam ein 24 Jahre alter Mann an einer Gleisanlage zwischen Bremen und Delmenhorst zu Tode.

Der Mann wollte die Gleise überqueren und sich dabei den Umweg zu dem nur wenige Meter entfernten Fußgänger-Tunnel sparen.

Ein herannahender Zug konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und überrollte den jungen Mann, der sofort tot war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Zug, Gleis, Tot
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 16:57 Uhr von Lornsen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wieder ein Zugführer mehr auf dem Sofa.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?