11.03.13 15:43 Uhr
 97
 

Wiesbaden: Sven Gerich (SPD) gewinnt unerwartet Oberbürgermeisterwahl

Schon wieder hat die CDU eine Großstadt verloren. Nach dem ersten Wahlgang lag der amtierenden Oberbürgermeister von Wiesbaden (Hessen), Helmut Müller (CDU), noch mit zehn Prozent vor Sven Gerich (SPD) in Führung.

Im zweiten Wahlgang am gestrigen Sonntag konnte der 38 Jahre alte SPD-Mann dann allerdings 50,8 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. 49,2 Prozent bekam der 60-jährige CDU-Politiker.

Die CDU, die in Hessen die Landesregierung stellt, verfügt jetzt lediglich noch über zwei von zwölf Oberbürgermeistern. Für die Landtagswahl, die im Herbst stattfindet, ist das kein gutes Zeichen für die CDU.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, Hessen, Wiesbaden
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan
Spanien: 160.000 Menschen bei Großdemo für Aufnahme von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2013 03:04 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CDU/FDP hat in NRW und Niedersachsen die Landtagswahl verloren, jetzt vielleicht noch Hessen, dass sind schlechte Zeichen für Frau Merkel, mich freut es.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?