11.03.13 15:40 Uhr
 1.273
 

Antiquierte Technik? - Neue Corvette vertraut weiterhin auf Small Block V8

Die neue Corvette Stingray straft alle Kritiker des Small Block V8-Konzepts lügen und beweist: Auch Jahrzehnte alte Technik kann innovativ sein.

So erhält die neue Corvette C7 mit dem "LT1-V8" genannten Aggregat ein 6,2 Liter großes V8-Monstrum mit 450 PS. Innovationen, wie die neu entwickelte Benzindirekteinspritzung, eine variable Ventilsteuerung und Zylinderabschaltung erhöhen die Effizienz des amerikanischen Kult-Sportlers.

Der Small Block der fünften V8-Generation wurde mit Berechnungsmethoden und Datenmaterial aus dem GM-Motorsport-Programm entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: automobilista
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Technik, V8, Corvette
Quelle: automotive-technology.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 19:13 Uhr von blz
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Die Benzinmotoren mit viel Hubraum waren schon immer vergleichsweise Effizient. Klar, die Ami Schlitten brauchen sehr viel Sprit, berücksichtigt man aber Leistung der Motoren und Gewicht der Fahrzeuge, fahren Amis oft Effizienter, als unsere Kleinwagen.
Außerdem sind die Motoren extrem haltbar. Ein extremes Moment ist schon bei kleinen Drehzahlen abrufbar, das entlastet das Material.
Durch die Kfz Besteuerung nach Hubraum bauen wir Europäer schon immer Motoren mit weniger Volumen.
Kommentar ansehen
11.03.2013 20:49 Uhr von Tuvok_
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Puhhh was´n hier los... nur noch verkappte Ökos und Grünkern Fuzzis hier oder was ? Oder warum wird die PRO V8 Fraktion hier mit minussen eingedeckt ? Es geht nichts über einen sonor brabbelden V8 . Bei mir reichts zwar nur zu einem 3,2 VR6 aber der brennt auch ein schönes akustisches Feuerwerk ab und braucht 10 Liter Minimum. Na und ??? Geht nix über einen Sauger mit Hubraum und Sound. Hubraum statt Soundgenerator :-) :-) :-)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
11.03.2013 21:27 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ein richtiges Auto müß röhren, sonst kann ich gleich zu Fuss gehen!
Kommentar ansehen
11.03.2013 22:39 Uhr von Seppus22
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich ein Ami Muscle Car haben möchte, muss ein V8 Small oder Big Block drin sein, sonst ist es einfach kein richtiger Ami ^^
Ne Corvette mit 1,4l und 230 PS gejuckel mit nem grünen Eco Aufkleber am Heck, möchte ich mir nicht vorstellen xD

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]
Kommentar ansehen
11.03.2013 23:06 Uhr von Suzaru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blz

Der Autohersteller mit den effizientesten Motoren in relation zur Leistung ist seit etlichen Jahrzehnten Porsche. Unangefochten!
Kommentar ansehen
12.03.2013 18:55 Uhr von blz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Suzaru
Durchaus möglich! Ich habe nie behauptet, dass die Amis die effizientesten Motoren bauen, nur dass die Dinger trotz allem sehr effizient sind.
Zu berücksichtigen ist auch die Haltbarkeit. Läuft ein Auto 400tkm ist es eventuell CO2 neutraler als ein Auto, das weniger Sprit braucht, aber nur 200tkm läuft.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?