11.03.13 14:19 Uhr
 2.397
 

Fußball/Schottland: Das ist das vielleicht kurioseste nicht-gegebene Tor überhaupt

Zu einer kuriosen Szene kam es jetzt in Schottland während der Partie Hibernian zu Hause gegen Heart of Midlothian.

Dann in der 81. Minute ein Freistoß für Hibernian. Stürmer Leigh Griffiths ballert den Ball gegen die Lattenunterkante, von dort springt der Ball fast einen Meter weit ins Tor und wieder hinaus.

Das Bittere daran: Die Schiedsrichter erkennen das Tor nicht an, da sie nicht erkannten, dass der Ball weit im Tor war. Damit endete die Partie 0:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter, Tor, Schottland
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 14:55 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch Leute, der arme Autor weiß eben nicht was kurios ist. Er findet eben das Wort so geil.
Kommentar ansehen
11.03.2013 19:21 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da fällt mir nur ein was ein

http://investmentberater.ch/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?