11.03.13 13:03 Uhr
 1.792
 

Mutter entwickelt Puppen mit "Down-Syndrom"

Weil ihre Tochter mit Down-Syndrom sich in den handelsüblichen Puppen nicht wieder erkannte, entwickelte Hannah Feda welche, die ihr ähnlich sahen.

Sie rief das Projekt "Dolls for Downs" ins Leben, damit Kinder mit Behinderungen endlich auch Puppen bekämen, die wie sie aussähen.

Feda nennt ihre Puppen Begleiter für die Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mutter, Krankheit, Puppe, Down-Syndrom, Identifikation
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 13:57 Uhr von TieAss
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Idee ist grundsätzlich gut, allerdings die Umsetzung nicht so. Die Puppen sehen noch relativ normal aus, finde ich...
Kommentar ansehen
11.03.2013 15:19 Uhr von Bokaj
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, die Puppen zeigen sehr gut die Augenform und die Nasenform und das runde Gesicht.
Kommentar ansehen
11.03.2013 15:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt immer wieder eine Geschäftsidee die außer Konkurrenz ist.
Kommentar ansehen
11.03.2013 16:55 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das da nicht schon früher einer drauf gekommen is
Kommentar ansehen
11.03.2013 17:36 Uhr von ohyeah
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
gibts die immer noch?
rottet die erbkrankheiten doch aus...
Kommentar ansehen
11.03.2013 17:39 Uhr von visnoctis
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
buchstäblich krank

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?