11.03.13 10:56 Uhr
 463
 

Deutscher Distributor von Avast-Antivirus wurde gehackt

Am gestrigen Sonntag wurde der deutsche Distributor von Avast-Antivirust, Avadas, gehackt. Eine türkische Hackergruppe hat sich zu dem Angriff bekannt.

Diese stellte mehr als 16.000 Datensätze ins Internet. Darunter E-Mail Adressen, Geburtsdaten, Anschriften, Bankverbindungen und Passwort-Hashes. Betroffen sind alle angemeldeten Nutzer seit 2006 bis zum vergangenen Wochenende.

Auch wenn die Hackergruppe behauptet, sie hätte den Antivirenhersteller gehackt, ist die falsch. Betroffen ist der deutsche Distributor der Software sowie das Support-Forum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Antivirus, Avast, Distributor
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?