11.03.13 06:45 Uhr
 581
 

"Schatten der Vergangenheit" deckt Nazi-Ursprung der Wiener Philharmoniker auf (Update)

Die Wiener Philharmoniker haben sich nach immer wiederkehrenden Vorwürfen einem dunklen Kapitel ihrer Vergangenheit gestellt: Ein Gremium aus drei Historikern untersuchte die Rolle des Orchesters während des Nationalsozialismus (ShortNews berichtete).

Die teils erschütternden Erkenntnisse werden in der Fernseh-Dokumentation "Schatten der Vergangenheit" gezeigt.

Von 123 aktiven Musikern waren den Untersuchungen zufolge 60 Anwärter oder Mitglieder der nationalsozialistischen Partei und zwei Mitglieder der SS. Eine Entnazifizierung nach 1945 hat laut den Experten praktisch nicht stattgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wien, Nazi, Vergangenheit, Nationalsozialismus, Philharmoniker
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2013 08:54 Uhr von zipfelmuetz
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott! Kann man nicht langsam mal den ganzen Nazischeiß von Damals ruhen lassen? Es ist nun mal so passiert, da kann man nichts mehr dran ändern...
Kommentar ansehen
11.03.2013 09:31 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dauerrechnung:

Nationalsozialismus = Massenmord
SS = Mörder

Selbst Hitler war Vegetarier.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
11.03.2013 09:51 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
OH MEIN GOTT!
WIE SCHOCKIEREND!!

Im Hitler-Deutschland lebten tatsächlich DEUTSCHE in Deutschland, deren Nachfahren heute immer noch leben!

OMG! WIE SCHRECKLICH!!
ÜBERALL NAZIS! OMG, WIR WERDEN ALLE STÖRBEN!


-.-
*nerv*
Kommentar ansehen
11.03.2013 10:12 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Rechthaberei - den letzten Satz musst Du mir jetzt mal im Kontext zu dem anderen gesagten erklären?

##
Nationalsozialismus = Massenmord
SS = Mörder

Selbst Hitler war Vegetarier.
##
Kommentar ansehen
11.03.2013 10:14 Uhr von DerMaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn weniger als 50% des Orchesters Mitglied der NSDAP waren, dann sind das im deutschen Durschnitt von damals noch verdammt gute Werte.
Kommentar ansehen
11.03.2013 18:41 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?