11.03.13 06:30 Uhr
 46
 

Gewinn der Bundesbank wieder unter den Erwartungen

Geplant war ein Gewinn von 1,5 Milliarden Euro, der im Bundeshaushalt bereits angesetzt war. Jetzt muss Finanzminister Schäuble offenbar mit weniger als 50 Prozent auskommen.

Damit sei aber zumindest das Vorjahresniveau von 643 Milliarden erreicht, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".

Auslöser für den erneut niedrigen Gewinn sei die hohe Risikovorsorge für die Eurokrise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: colomb23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gewinn, Wolfgang Schäuble, Bundesbank, Eurokrise
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen
U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen
U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?