10.03.13 19:51 Uhr
 238
 

Bremen: Ausstellung "Graben für Germanien" ist eröffnet

Im Focke-Museum in Bremen ist derzeit die Ausstellung "Graben für Germanien" für interessierte Besucher zu bestaunen.

Diese befasst sich mit der Suche der Nationalsozialisten im dritten Reich nach Beweisen, dass die Germanen eine ebenso bedeutende Hochkultur waren wie etwa die Römer.

Archäologen der damaligen Zeit interpretierten Funde damals einfach in die entsprechende Richtung.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bremen, Römer, Graben
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 20:00 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Im Zuge der Christianisierung wurden die meisten germanischen Überlieferungen beseitigt oder umgewidmet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?