10.03.13 19:51 Uhr
 231
 

Bremen: Ausstellung "Graben für Germanien" ist eröffnet

Im Focke-Museum in Bremen ist derzeit die Ausstellung "Graben für Germanien" für interessierte Besucher zu bestaunen.

Diese befasst sich mit der Suche der Nationalsozialisten im dritten Reich nach Beweisen, dass die Germanen eine ebenso bedeutende Hochkultur waren wie etwa die Römer.

Archäologen der damaligen Zeit interpretierten Funde damals einfach in die entsprechende Richtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Bremen, Römer, Graben
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 20:00 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Im Zuge der Christianisierung wurden die meisten germanischen Überlieferungen beseitigt oder umgewidmet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?