10.03.13 12:58 Uhr
 85
 

Chemnitz: Drei Autos ausgebrannt

Im erzgebirgischen Schlettau sind Sonntagnacht drei Autos auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers abgebrannt.

Durch den Einsatz der Feuerwehr wurde ein größerer Schaden verhindert. Ein viertes Autos wurde leicht beschädigt. Die Flammen hätten aber leicht auf die benachbarte Q1-Tankstelle übergreifen können.

Ob das Feuer durch einen technischen Defekt zustande kam oder ob es Brandstiftung war, muss laut Polizei noch geklärt werden.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, Tankstelle, Chemnitz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 13:18 Uhr von Maaaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Randalle gegen den Händler oder Versicherunsbetrug??
Kommentar ansehen
10.03.2013 16:29 Uhr von Doided
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist Chemnitz ein Stadtteil von Schlettau, Schlettau eine Kolonie von Chemnitz oder hat der Autor gestern zu viel gefeiert?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?