10.03.13 12:51 Uhr
 197
 

Verkehrsmuseum in Dresden spricht Machtwort bezüglich des Standortes

Momentan wird heftig darüber spekuliert, dass das Verkehrsmuseum in Dresden seinen Standort im Johanneum am Neumarkt im Jahre 2020 aufgeben muss.

Jetzt beendete das Museum die Spekulationen, indem Direktor Joachim Breuninger erklärte, dass das Museum an seinem bisherigen Platz bleibt. Das Museum sei ein Knotenpunkt im musealen Leben der Stadt und begeistere besonders mit seiner Citylage.

"Es zeigt vor allem auch die lange Tradition Sachsens als Land der Ingenieure und Erfinder", ergänzte Direktor Joachim Breuninger.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Dresden, Standort, Machtwort
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?