10.03.13 09:58 Uhr
 342
 

England: Archäologen entdecken Club von Friedrich Engels

Archäologen sind in Manchester bei Bauarbeiten auf die Überreste des Clubs "Albert Club" gestoßen. Dieser war ein Treffpunkt für deutsche Intellektuelle und Kaufleute. So auch für Friedrich Engels, der einige Zeit in Manchester verbrachte.

Er war Mitglied von 1858 bis 1873. Engels Schrift "Zur Lage der arbeitenden Klasse in England" liegen seine Erfahrungen aus den Jahren in Manchester zu Grunde. "Das Kommunistische Manifest" verfasste er drei Jahre später mit Karl Marx.

Das neue National Graphene Institute (NGI) soll an der Stelle des Clubs gebaut werden. Ein intaktes Waschbecken, das man fand, soll im Neubau mit integriert werden. Auch andere gefundene Artefakte sollen einen geeigneten Platz erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Club, Manchester, Karl Marx
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 10:18 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schön für das waschbecken das es überlebt hat ;)
Kommentar ansehen
10.03.2013 10:49 Uhr von pitufin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN