10.03.13 09:43 Uhr
 47
 

Zwei Unfälle fordern mehrere Verletzte und einen Toten

In Mönchengladbach hat ein alkoholisierter Autofahrer eine rote Ampel missachtet und stieß mit einem Linienbus zusammen. Der Busfahrer verlor die Kontrolle über sein Gefährt und stieß gegen einen Schaltkasten und einen Baum.

Dabei wurden drei Autos stark beschädigt. Von den 15 Fahrgästen wurden dabei neben den zwei Fahrern neun verletzt und mussten ambulant versorgt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 120.000 Euro.

Ein zweiter Unfall ereignete sich bei St. Leon-Rot als ein Motorradfahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn kam, mit einem Auto zusammen stoß und noch an der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Grund für den Unfall ist bisher unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Verletzte, Zusammenstoß
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?