10.03.13 09:40 Uhr
 3.181
 

Video: Bergsteiger nimmt mit Helmkamera seinen eigenen Absturz auf

In den Parsley Fern Gully (Wals) war der Bergsteiger Mark Roberts unterwegs. Um seinen Trip für die Nachwelt festzuhalten, benutze er eine Helmkamera.

Mit dieser Helmkamera nahm er aber eine Situation auf, die er sich bestimmt lieber erspart hätte. Er filmte seinen eigenen Absturz.

Roberts wich losem Schnee aus, der herabfiel. Dabei kam er ins Rutschen und schlitterte den Bergabhang runter. Der Bergsteiger verletzte sich bei dieser Aktion glücklicherweise nicht schwerwiegend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Absturz, Bergsteiger, Helmkamera
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 10:48 Uhr von kingoftf
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut beim Hinschauen aber schon schmerzhaft aus, wie der da über die Felsen rutscht....
Kommentar ansehen
10.03.2013 11:27 Uhr von Zacher77890
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch, da hat er wirklich Schwein gehabt.
Kommentar ansehen
10.03.2013 11:40 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu fällt mir nur dieser Demotivator ein:
http://www.despair.com/...
Kommentar ansehen
10.03.2013 12:10 Uhr von face
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
nicht gesichert ... selbst schuld
Kommentar ansehen
10.03.2013 16:06 Uhr von JensGibolde
 
+2 | -0