10.03.13 09:27 Uhr
 672
 

"SimCity": Fans sauer wegen Server-Problemen

Viele Käufer des Computerspieles "SimCity" sind sichtlich erbost, da sie kaum zum Spielen kommen, weil die Server überlastet sind. Der Zorn geht so weit, dass die Special Edition bei Amazon sogar massenhaft die niedrigste Bewertung mit einem Stern erhielt.

Bei "Amazon.com" hat man die Download-Version des Spiels sogar kurzzeitig von der Plattform genommen, da es ähnlich wie in Deutschland massive Beschwerden gab. Grund dafür ist, dass das neue "SimCity"-Spiel eine permanente Internetverbindung zum Server benötigen.

Die für "SimCity" zuständigen Entwickler Maxis erklärten unterdessen, dass man als Entschädigung ein kostenloses Spiel zur Verfügung stellen wird und es bedauert, dass es so gekommen ist. Zudem wurden Werbekampagnen im Internet vorerst zurückgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Amazon, Server, SimCity
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2013 09:47 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schön, dass es immer noch Sim City 4 gibt. Dazu Abertausende von Mods, die das Spiel extrem im Umfang vergrössern und sehr leicht zu installieren sind, statt dass man für ein paar Gebäude mal eben 10T€uro an EA abzudrücken hat.


Also Leute, man bekommt SC 4 überall für nen 10er in der Softwarepyramide. Holt euch das und lasst den neuen Schrott im Regal liegen!
Kommentar ansehen
10.03.2013 10:04 Uhr von Silver79