09.03.13 18:02 Uhr
 44
 

Fußball/Bundesliga: VfL Wolfsburg siegt in Freiburg

In der Fußball-Bundesliga hat der SC Freiburg trotz schneller Führung sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:5 verloren.

Dabei gingen die Gastgeber schon in der dritten Minute durch Max Kruse in Führung, doch die Gäste schlugen prompt durch ein Eigentor von Cedrick Makiadi zurück. Vieirinha und Ivica Olic schraubten in der ersten Halbzeit das Ergebnis auf eine 3:1-Führung für die Gäste.

Nach der Pause erzielte Olic seinen zweiten Treffer zum 4:1 - die Vorentscheidung. Der Sturmlauf der Freiburger führte nur noch zum 2:4-Anschlusstreffer durch Johannes Flum. In der Schlussminute erzielte Diego das 5:2 für Wolfsburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfL Wolfsburg, SC Freiburg
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Fußball/1.Bundesliga: Presse - Letztes Spiel für VfL Wolfsburg Trainer Ismael

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Fußball/1.Bundesliga: Presse - Letztes Spiel für VfL Wolfsburg Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?